Familiale Pflege - Informationen für Angehörige

Nach dem Aufenthalt am UKE geht es endlich wieder in die eigenen vier Wände!

Wir freuen uns darüber, dass die Entlassung nun geplant werden kann. Manchmal ist jedoch eine Unterstützung für das Leben zu Hause erforderlich. Im Hinblick darauf können viele Fragen entstehen:

  • Zu Hause pflegen, wie soll das funktionieren mit Familie und Beruf?
  • Wie gestalte ich Pflege zu Hause?
  • Wie gebe ich optimale Unterstützung? Zum Beispiel bei der Mobilisation und Körperpflege.

Unser Team "Familiale Pflege" am UKE unterstützt aktiv pflegende Angehörige und ihre Familien, um Antworten und Lösungen auf diese oder andere Fragen zu finden.

Unsere Angebote für Sie:

  • persönliches Pflegetraining & Beratung
  • persönliches Pflegetraining & Beratung
    Pflegetraining
    Pflegetraining

    Nach Kontaktaufnahme führen wir zunächst ein Beratungsgespräch zur Erfassung der Pflege- und Alltagssituation mit Ihnen durch. Danach erfolgt das praktische Pflegetraining mit Ihnen und Ihrem Angehörigen am Bett im UKE, um z. B. den Gang zur Toilette zu üben.

    Wenn Ihr Angehöriger wieder zu Haus ist, besteht die Möglichkeit, zum Pflegetraining zu Ihnen zu kommen. Vor Ort geht es darum, das Gelernte aus dem Pflegetraining am UKE an Ihre individuellen häuslichen Gegebenheiten anzupassen.

  • Pflegekurs
    Pflegekurs

    In unseren regelmäßig stattfindenden Kursen für pflegende Angehörige und Interessierte vermitteln wir Ihnen neben praktisch-pflegerischen Übungen, auch Informationen über Ihre sozialen Rechte.

    Flyer mit Terminen zu den Pflegekursen

  • Angehörigengesprächskreis
    Angehörigengesprächskreis

    Der Gesprächskreis für pflegende Angehörige und Interessierte bietet Ihnen die Möglichkeit in angenehmer Atmosphäre mit anderen betroffenen Angehörigen ins Gespräch zu kommen.

    Wir geben Ihnen Raum sich über Erfahrungen und Sorgen auszutauschen, Tipps und Lösungsansätze werden besprochen. Sie werden feststellen, dass Ihnen der Pflegealltag leichter fällt und Ihre Energiespeicher sich wieder aufladen können.

    Flyer zum Gesprächskreis mit Terminen

Antje Steppack
Antje Steppack
  • Gesundheits- und Krankenpflegerin
Standort

O36 , EG, Raumnummer 22

Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf

* Pflichtfeld

Veranstaltungen Familiale Pflege

....

12.09.2017

Fortbildung

TFKVT als Verfahren zur Behandlung von Posttraumatischen Belastungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen

Ziel dieser Fortbildung ist es, neben dem tieferen Verständnis der Symptome einer Posttraumatischen Belastungsstörung bei Kindern und Jugendlichen eine Übersicht zu vermitteln über die Module dieser Therapiemethode mit dem Kernstück der Erstellung eines Traumanarrativs.

09.00 bis 12.00 Uhr

26.09.2017

Fortbildung

„Psychoedukative Gruppen mit traumatisierten Jugendlichen“ – Erfahrungen mit dem STEP-Gruppenprogramm

Im Rahmen dieser Fortbildung möchten wir die Kenntnisse über das Störungsbild einer Posttraumatische Belastungsstörung bei jugendlichen Flüchtlingen sowie den Umgang mit den damit verbundenen Symptomen erweitern.

09.00 bis 12.00 Uhr

06.09.2017

Aktionstag

Talent!Campus

Das UKE lädt alle interessierten Schüler/innen ab der Jahrgangsstufe 8 ein, den Talent!Campus UKE am 06. September 2017 zu entdecken.

08.30 bis 16.00 Uhr

Campus Lehre N55 -

23.11. bis 24.11.2017

Kongress

First International Conference of Pediatric Liver Disease

We have the great pleasure of inviting you to the first conference on pediatric liver diseases taking place at the UKE Hamburg from November 23rd to 24th, 2017. The goal of the symposium is to meet specialists from pediatric hepatology, pediatric surgery and transplant surgery, ...

00.00 bis 00.00 Uhr

23.11.2017 ab 09.00 Uhr

W29 Erika-Haus - Etage EG

14.11. bis 15.11.2017

Workshop

Interdisziplinärer OP Workshop

Gynäkologische Onkologie

15.00 bis 16.00 Uhr

14.11.2017 14.00 bis 18.00 Uhr 15.11.2017 07.30 bis 16.00 Uhr

Hauptgebäude O10 - Etage 4. Etage

05.10.2017

Vortragsreihe

Topics in Cancer Research (topCaRe): TAMR targeting - from bench to bedside

Prof. Dr. Dr. Sonja Loges, Leiterin der AG Personalisierte Krebstherapie, Institut für Tumorbiologie / II. Medizinische Klinik und Poliklinik, UKE

Campus Lehre N55 - Etage 2. Etage

14.09.2017

Vortragsreihe

Topics in Cancer Research (topCaRe): „Molecular pathology of atypical teratoid/rhabdoid tumor (AT/RT)”

Prof. Dr. Martin Hasselblatt, Institut für Neuropathologie, Universitätsklinikum Münster, Gastgeber: Prof. Dr. Stefan Rutkowski und Prof. Dr. Ulrich Schüller (Klinik und Poliklinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie, UKE)

Campus Forschung N27 - Etage EG

28.09.2017

Vortragsreihe

Topics in Cancer Research (topCaRe): Circulating DNA in Gastro-Intestinal Cancer - current knowledge and future perspectives

Karen-Lise Garm Spindler, MD, PhD, Department of Oncology, University Hospital Aarhus, Dänemark, Gastgeber: PD Dr. Alexander Stein (UCCH / II. Medizinische Klinik und Poliklinik, UKE)

Campus Forschung N27 - Etage EG

26.09.2017

UKE INside

Infobörse des UKE

Der Vorstand lädt alle Beschäftigten zur Infobörse des UKE ein.

Campus Lehre N55 - Etage EG

21.11.2017

UKE INside

Infobörse des UKE

Der Vorstand lädt alle Beschäftigten zur Infobörse des UKE ein.

Campus Lehre N55 - Etage EG

30.08.2017

Fortbildung

Komplementärmedizin in der Onkologie - Thema: Viscum Album (Mistel)

Thema: Viscum Album (Mistel), Referent: Prof. Dr. Roman Huber, Unizentrum für Naturheilkunde, Universitätsklinikum Freiburg i.Brsg

18.00 bis 19.30 Uhr

O24 - Etage 7. Etage

06.12.2017

Fortbildung

Komplementärmedizin in der Onkologie - Thema: Boswellia serrata (Weihrauch)

Thema: Boswellia serrata (Weihrauch) , Referent: Prof. Dr. Thomas Simmet, Institut für Naturheilkunde und klinische Pharmakologie, Universitätsklinikum Ulm

18.00 bis 19.30 Uhr

O24 - Etage 7. Etage

28.09.2017

Vortragsreihe

Forum Schmerz- und Palliativmedizin - Eine Veranstaltungsreihe der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und der II. Med. Klinik, Bereich Palliativmedizin, UKE

Forum Schmerz- und Palliativmedizin - Thema im Forum: "Koanalgetika in der Schmerztherapie" Referentin: Dr. Anne Kamphausen, Klinik u. Poliklinik für Anästhesiologie, UKE - Eine Veranstaltungsreihe der Klinik u. Poliklinik für Anästhesiologie u. der II. Med. Klinik, Bereich Palliativmedizin, UKE

15.00 bis 16.00 Uhr

Hauptgebäude O10 - Etage 5. Etage

12.10.2017

Vortragsreihe

Forum Schmerz- und Palliativmedizin - Eine Veranstaltung der Klinik u. Poliklinik für Anästhesiologie und der II. Med. Klinik, Bereich Palliativmedizin, UKE

Forum Schmerz- und Palliativmedizin - Thema: "Empathie - Mitgefühl - Mitleid: Mit Leiden umgehen" Referentin: Anneke Ullrich, Palliativbereich u. med. Psychologie, UKE. Veranstaltungsreihe der Klinik u. Polikllinik für Anästhesiologie u. der II. Med. Klinik, Bereich Palliativmedizin

15.00 bis 16.00 Uhr

Hauptgebäude O10 - Etage 5. Etage

23.11.2017

Vortragsreihe

Forum Schmerz- und Palliativmedizin - Veranstaltungsreihe der Klinik u. Poliklinik für Anästhesiologie und der II. Med. Klinik, Bereich Palliativmedizin, UKE

Forum Schmerz- und Palliativmedizin - Eine Veranstaltungsreihe der Klinik u. Poliklinik für Anästhesiologie u. der II. Med. Klinik, Bereich Palliativmedizin, UKE - "Fallbeispiele aus der Palliativpflege - Umsetzungsmöglichkeiten auf Stationen mit kurativem Ansatz" Ref.: Team der Palliativstation

15.00 bis 16.00 Uhr

Hauptgebäude O10 - Etage 5. Etage

14.12.2017

Vortragsreihe

Forum Schmerz- und Palliativmedizin - Eine Veranstaltungsreihe der Klinik u. Poliklinik für Anästhesiologie und der II. Med. Klinik, Bereich Palliativmedizin, UKE

Forum Schmerz- und Palliativmedizin - Thema: "Er will wieder auf eigenen Füssen stehen - in kleinen Schritten zurück ins Leben!" - Langzeitüberleben im und nach dem Locked-in Syndrom aus der Sicht eines betroffenen Ehepaares - Ref.: Anja u. Tomas Gerlach, Hamburg

15.00 bis 16.00 Uhr

Hauptgebäude O10 - Etage 3. Etage

31.08.2017

Konzert

Musik Mensch Medizin - "Harvestehuder Sinfonieorchester - Barockmusik mit Johann Sebastian Bach" Konzertreihe im Neuen Klinikum des UKE

Musik Mensch Medizin - Konzertreihe im Neuen Klinikum des UKE - "Harvestehuder Sinfonieorchester - Barockmusik mit Johann Sebastian Bach" Der Eintritt ist frei - Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

18.30 bis 20.00 Uhr

Hauptgebäude O10 - Etage EG

09.11.2017

Konzert

Musik Mensch Medizin - Konzertreihe im Neuen Klinikum des UKE - "Studierendenchor des UKE - Ein buntes Potpurri an Melodien"

Musik Mensch Medizin - "Studierendenchor des UKE - Ein buntes Potpurri an Melodien" - Konzertreihe im Foyer des Neuen Klinikum UKE - Der Eintritt ist frei - Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

18.30 bis 20.00 Uhr

Hauptgebäude O10 - Etage EG

10.10.2017

Fortbildung

Umgang mit Schlafschwierigkeiten bei psychisch belasteten Kindern und Jugendlichen

Zu den am häufigsten beobachteten Beschwerden nach traumatischen Erfahrungen zählen Ein- und Durchschlafstörungen, nicht erholsamer Schlaf und Alpträume.

09.00 bis 12.00 Uhr

07.11.2017

Fortbildung

Sicheres Handeln in psychischen Notfallsituationen

In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus Krisengebieten werden Helfer der verschiedenen Institutionen immer wieder mit Situationen konfrontiert, in denen es schwierig sein kann, das Gefährdungspotenzial für Kinder und Jugendliche oder auch andere Menschen einzuschätzen.

09.00 bis 12.00 Uhr

14.11.2017

Fortbildung

Regeln und Grenzen in der Wohngruppe - Angewandte Lerntheorie in der Jugendhilfe

Die pädagogische Arbeit mit jungen Flüchtlingen in den Einrichtungen der Jugendhilfe (z.B. Erstversorgungseinrichtungen) stellen die Mitarbeiter häufig vor wiederkehrende Situationen, in denen die eigenen Interventionsmöglichkeiten begrenzt sind.

09.00 bis 12.00 Uhr

21.11.2017

Fortbildung

Medikation bei einer Posttraumatischen Belastungsstörung bei geflüchteten Jugendlichen im psychiatrisch-psychotherapeutischen Setting- Nutzen und Grenzen

Ziel dieser Fortbildung ist es, einen Überblick über die psychopharmakologischen Möglichkeiten bei der Behandlung einer Posttraumatischen Belastungsstörung im Kindes- und Jugendalter zu geben.

09.00 bis 10.30 Uhr

05.12.2017

Fortbildung

Techniken zur Anspannungsregulation bei geflüchteten Jugendlichen (Skills-Training)

Menschen, die Traumatisches erlebt haben, geraten sehr häufig in psychische Anspannungszustände oder werden von heftigen Gefühlen, ausgelöst durch Erinnerungen an traumatische Erlebnisse, überflutet.

09.00 bis 12.00 Uhr

04.04.2017

Fortbildung

Individuelle Fallsupervision in der Arbeit mit minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen (5 Termine)

In der Gruppe besteht die Möglichkeit, sich fachlich zu Fragestellungen der täglichen Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen mit Fluchterfahrung / Traumatisierungen auszutauschen, das eigene (pädagogische) Handeln zu reflektieren und Perspektiven für das weitere Vorgehen zu entwickeln.

17.00 bis 18.30 Uhr

09.05.2017 17.00 bis 18.30 Uhr 13.06.2017 17.00 bis 18.30 Uhr 01.08.2017 17.00 bis 18.30 Uhr 24.10.2017 17.00 bis 18.30 Uhr 12.12.2017 17.00 bis 18.30 Uhr

02.09.2017

Fortbildung

Kolleg BreastCare

Zertifizierte Fortbildungsveranstaltung für onkologische Pflegekräfte und spezialisierte Fachkräfte aus onkologischen und gynäkologischen Praxen.

09.00 bis 17.00 Uhr

Campus Lehre N55 -

09.05.2017

Fortbildung

Individuelle Fallsupervision in der Arbeit mit minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen (5 Termine)

In der Gruppe besteht die Möglichkeit, sich fachlich zu Fragestellungen der täglichen Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen mit Fluchterfahrung / Traumatisierungen auszutauschen, das eigene (pädagogische) Handeln zu reflektieren und Perspektiven für das weitere Vorgehen zu entwickeln.

17.00 bis 18.30 Uhr

13.06.2017 17.00 bis 18.30 Uhr 01.08.2017 17.00 bis 18.30 Uhr 24.10.2017 17.00 bis 18.30 Uhr 12.12.2017 17.00 bis 18.30 Uhr

13.06.2017

Fortbildung

Individuelle Fallsupervision in der Arbeit mit minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen (5 Termine)

In der Gruppe besteht die Möglichkeit, sich fachlich zu Fragestellungen der täglichen Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen mit Fluchterfahrung / Traumatisierungen auszutauschen, das eigene (pädagogische) Handeln zu reflektieren und Perspektiven für das weitere Vorgehen zu entwickeln.

17.00 bis 18.30 Uhr

01.08.2017 17.00 bis 18.30 Uhr 24.10.2017 17.00 bis 18.30 Uhr 12.12.2017 17.00 bis 18.30 Uhr

01.08.2017

Fortbildung

Individuelle Fallsupervision in der Arbeit mit minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen (5 Termine)

In der Gruppe besteht die Möglichkeit, sich fachlich zu Fragestellungen der täglichen Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen mit Fluchterfahrung / Traumatisierungen auszutauschen, das eigene (pädagogische) Handeln zu reflektieren und Perspektiven für das weitere Vorgehen zu entwickeln.

17.00 bis 18.30 Uhr

24.10.2017 17.00 bis 18.30 Uhr 12.12.2017 17.00 bis 18.30 Uhr

24.10.2017

Fortbildung

Individuelle Fallsupervision in der Arbeit mit minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen (5 Termine)

In der Gruppe besteht die Möglichkeit, sich fachlich zu Fragestellungen der täglichen Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen mit Fluchterfahrung / Traumatisierungen auszutauschen, das eigene (pädagogische) Handeln zu reflektieren und Perspektiven für das weitere Vorgehen zu entwickeln.

17.00 bis 18.30 Uhr

12.12.2017 17.00 bis 18.30 Uhr

12.12.2017

Fortbildung

Individuelle Fallsupervision in der Arbeit mit minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen (5 Termine)

In der Gruppe besteht die Möglichkeit, sich fachlich zu Fragestellungen der täglichen Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen mit Fluchterfahrung / Traumatisierungen auszutauschen, das eigene (pädagogische) Handeln zu reflektieren und Perspektiven für das weitere Vorgehen zu entwickeln.

17.00 bis 18.30 Uhr

22.09. bis 23.09.2017

Tagung

IX. UCCH Research Retreat 2017

Die Anmeldung zum IX. UCCH Research Retreat 2017 für UKE-Wissenschaftler/innen und -Ärzte/innen ist ab sofort online unter www.uke.de/ucch-research-retreat noch bis zum 28.07.2017 möglich. Die Veranstaltung findet im Tagungshotel Jesteburg, Itzenbütteler Str. 35, 21266 Jesteburg statt.

09.30 bis 15.00 Uhr

19.11.2017

Workshop

Zusatztermin Workshop "Totentanz"

Im Mittelalter zur Zeit der Pest waren sogenannte Totentänze sehr beliebt. Von 1347 bis 1353 starb etwa ein Drittel der europäischen Bevölkerung an den Folgen der Pest, und/oder an Unterernährung.

14.00 bis 18.00 Uhr

N30 Fritz Schumacher-Haus - Etage 1. Etage

29.09.2017

Fortbildung

Achtsamkeit und Selbstfürsorge im Klinikalltag

Dieses Seminar bietet Ihnen Gelegenheit, die positiven Auswirkungen der Achtsamkeitspraxis auf den Arbeitsalltag und das eigene Wohlbefinden kennenzulernen.

09.00 bis 16.00 Uhr

Kollaustraße 67 - 69, 22529 Hamburg - Etage 1. Etage

11.09.2017

Fortbildung

Pädagogische Mentoren

Dieser Kurs soll Sie darin unterstützen, Auszubildende/neue Mitarbeiter strukturiert in der Praxis zu begleiten und anzuleiten.

Kollaustraße 67 - 69, 22529 Hamburg -

05.09.2017

Fortbildung

Praxisanleiterkurs

Praxisanleiter sind berufspädagogisch qualifizierte Pflegekräfte und haben im Rahmen der Anleitung von Auszubildenden und neuen Mitarbeitern weitreichende Kompetenzen.

Kollaustraße 67 - 69, 22529 Hamburg -

11.10.2017

Fortbildung

Zentraler Hygienementoren-Tag

Das Fortbildungsprogramm beinhaltet Aktuelles zum Thema Hygiene im UKE und bietet Gelegenheit zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch und Netzwerken.

08.00 bis 17.00 Uhr

W26 - Etage 1. Etage

01.09.2017

Fortbildung

Klinisches Risikomanagement am UKE Modul 1/3

Auch wenn das kRM im UKE sehr weit ausgebaut ist, fehlt bis heute eine strukturierte und nachhaltige Schulung für klinisches Personal. Eine Lücke, die mit diesem Angebot nun geschlossen wird.

08.30 bis 16.30 Uhr

Kollaustraße 67 - 69, 22529 Hamburg - Etage 1. Etage

26.09.2017

Seminar

Basale Stimulation® Aufbautag I

Es ist ein verständlicher Wunsch pflegebedürftigen Menschen eine Lebensqualität zu erhalten bzw. sie wieder zu fördern. Essen, Trinken und Gerüche können ein Stück Normalität zurückgeben.

09.00 bis 17.00 Uhr

Kollaustraße 67 - 69, 22529 Hamburg - Etage 1. Etage

26.10.2017

Seminar

Basale Stimulation® Aufbautag II

Es ist ein verständlicher Wunsch pflegebedürftigen Menschen eine Lebensqualität zu erhalten bzw. sie wieder zu fördern. Über die Augen und Ohren kann an Bekanntes angeknüpft werden und zur Orientierung beitragen.

09.00 bis 17.00 Uhr

Kollaustraße 67 - 69, 22529 Hamburg - Etage 1. Etage

09.11. bis 15.11.2017

Seminar

Basale Stimulation® in der Pflege - Grundkurs

Die Basale Stimulation in der Pflege ist keine Technik, sondern ein ganzheitliches Konzept zur Anregung der Sinne bei wahrnehmungsbeeinträchtigten Menschen. Es hat sich wie kein anderer Ansatz in der Pflege verbreitet und versteht sich zunächst als elementares Angebot zur Kommunikation.

09.00 bis 17.00 Uhr

Kollaustraße 67 - 69, 22529 Hamburg - Etage 1. Etage

4. Hamburger Symposium zur regionalen Gesundheitsversorgung | Regionale Besonderheiten in der Gesundheitsversorgung – die Perspektive der Gesundheitsökonomie

Das 4. Hamburger Symposium will im interdisziplinären Dialog wissenschaftliche Erkenntnisse mit der gesundheitspolitischen Diskussion verbinden, Handlungsbedarfe für Wissenschaft, Politik und Wirtschaft ableiten, um eine gerechte Versorgung herzustellen.

10.00 bis 17.00 Uhr

13.09.2017

Fortbildung

Kinästhetik Grundkurs - Tag 2

Im Mittelpunkt steht die Sensibilisierung und Wahrnehmung des eigenen Körpers mit dem Ziel, gewohnte Bewegungen aufmerksam und bewusst zu erleben.

09.00 bis 16.00 Uhr

Kollaustraße 67 - 69, 22529 Hamburg - Etage 1. Etage

12.09.2017

Fortbildung

Kinästhetik Grundkurs - Tag 1

Im Mittelpunkt steht die Sensibilisierung und Wahrnehmung des eigenen Körpers mit dem Ziel, gewohnte Bewegungen aufmerksam und bewusst zu erleben.

09.00 bis 16.00 Uhr

Kollaustraße 67 - 69, 22529 Hamburg - Etage 1. Etage

09.11.2017

Fortbildung

Kinästhetik Grundkurs - Tag 3

Im Mittelpunkt steht die Sensibilisierung und Wahrnehmung des eigenen Körpers mit dem Ziel, gewohnte Bewegungen aufmerksam und bewusst zu erleben.

09.00 bis 17.00 Uhr

Kollaustraße 67 - 69, 22529 Hamburg - Etage 1. Etage

15.12.2017

Fortbildung

Kurs zur Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutz nach Röntgenverordnung für OP-Personal

In diesem Kurs können Sie Ihre Kenntnisse im Strahlenschutz aktualisieren.

09.00 bis 13.00 Uhr

Kollaustraße 67 - 69, 22529 Hamburg - Etage 2. Etage

17.11.2017

Fortbildung

Patientenedukation

In dieser Fortbildung lernen Sie, dass Patientenedukation nicht bedeutet, Ratschläge zu erteilen und Instruktionen und Tipps zu geben, sondern ein Werkzeug gezielter Informationsübermittlung, Schulung und Beratung ist.

09.00 bis 16.00 Uhr

Kollaustraße 67 - 69, 22529 Hamburg - Etage 2. Etage

13.09.2017

Fortbildung

Physiologisches Bewegen in der Pflege

Erhalten und Fördern der Mobilität unter Beachtung der Prophylaxen und des rückengerechten Arbeitens in der Pflege.

09.00 bis 16.00 Uhr

Kollaustraße 67 - 69, 22529 Hamburg - Etage 1. Etage

29.09.2017

Fortbildung

Achtsamkeit und Selbstfürsorge im Klinikalltag

Dieses Seminar bietet Ihnen Gelegenheit, die positiven Auswirkungen der Achtsamkeitspraxis auf den Arbeitsalltag und das eigene Wohlbefinden kennenzulernen. Neben der Vermittlung theoretischer Grundlagen steht der übende Aspekt im Vordergrund.

09.00 bis 16.00 Uhr

Kollaustraße 67 - 69, 22529 Hamburg - Etage 1. Etage

26.09. bis 28.09.2017

Workshop

Familiale Pflege im UKE - Kurse für pflegende Angehörige und Interessierte - unser kostenloses Angebot für Sie

Familiale Pflege im UKE - Kurse für pflegende Angehörige und Interessierte - Das UKE veranstaltet im Rahmen der Familialen Pflege einen kostenfreien Pflegekurs für Angehörige u. Interessierte in der Zeit vom 26. bis 28. September 2017 jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr - Anmeldung erbeten

15.00 bis 18.15 Uhr

W40 - Etage 6. Etage

27.07.2017

Aktionstag

World Head & Neck Cancer Day 2017

Das Universitäre Cancer Center Hamburg beteiligt sich an dem vor 3 Jahren ausgerufenen "World Head & Neck Cancer Day" mit einem umfangreichen Programm für Patienten, Angehörige und Ärzte.

13.00 bis 20.00 Uhr

Hauptgebäude O10 - Etage EG

07.09.2017

Seminar

KFO296 PREGNANCY & INFLUENZA | 16:15

WHY DO WOMEN DEVELOP SEVERE INFLUENZA DURING PREGNANCY?

16.15 bis 17.00 Uhr

Campus Forschung N27 - Etage EG

21.09.2017

Seminar

KFO296 PREGNANCY HORMONES & OFFSPRING'S IMMUNITY | 16:15

INFLUENCE OF PREGNANCY-RELATED HORMONES ON IMMUNITY

16.15 bis 17.00 Uhr

Campus Forschung N27 - Etage EG

20.09.2017

Seminar

Aktuelle arbeitsmedizinische Themen und BK-Fallbesprechungen „Berufskrankheiten des muskuloskelettalen Systems“

17.00 bis 19.00 Uhr

Seewartenstraße 10, Haus 1 -

30.07.2017

Gottesdienst

Gottesdienst im Raum der Stille im UKE mit Frau Pastorin Pajonk

Gottesdienst im Raum der Stille im UKE mit Frau Pastorin Pajonk - Veranstaltet vom Team Krankenhausseelsorge im UKE - krankenhausseelsorge@uke.de

10.30 bis 11.30 Uhr

Hauptgebäude O10 - Etage 2. Etage

06.08.2017

Gottesdienst

Gottesdienst im Raum der Stille im UKE mit Pastoralreferentin Dr. Dorothee Haart

Gottesdienst im Raum der Stille im UKE mit Pastoralreferentin Dr. Dorothee Haart - Veranstaltet vom Team der Krankenhausseelsorge im UKE

10.30 bis 11.30 Uhr

Hauptgebäude O10 - Etage 2. Etage

13.08.2017

Gottesdienst

Gottesdienst im Raum der Stille im UKE mit Frau Pastorin Pajonk

Gottedienst im Raum der Stille im UKE mit Fau Pastorin Pajonk - Veranstaltet vom Team der Krankenhausseelsorge

10.30 bis 11.30 Uhr

Hauptgebäude O10 - Etage 2. Etage

20.08.2017

Gottesdienst

Gottesdienst im Raum der Stille mit Pastoralreferentin Ursula Bürger

Gottesdienst im Raum der Stille im UKE mit Pastoralreferentin Ursula Bürger - Veranstaltet vom Team der Krankenhausseelsorge im UKE

10.30 bis 11.30 Uhr

Hauptgebäude O10 - Etage 2. Etage

27.08.2017

Gottesdienst

Gottesdienst im Raum der Stille im UKE mit Frau Pastorin Pajonk

Gottesdienst im Raum der Stille mit Frau Pastorin Pajonk - Veranstaltet von der Krankenhausseelsorge im UKE

10.30 bis 11.30 Uhr

Hauptgebäude O10 - Etage 2. Etage

11.10.2017

Fortbildung

Zentraler Hygienementoren-Tag

Diese Veranstaltung richtet sich an alle Hygienementoren und Hygienebeauftragte Ärztinnen und Ärzte des UKE.

08.00 bis 17.00 Uhr

W26 - Etage 1. Etage

25.07.2017

Seminar

Nutzung von Sekundärdaten für die pharmakoepidemiologische Forschung: Lassen sich Limitationen der Daten durch moderne statistische Verfahren oder Datenlinkage ausgleichen?

In diesem Vortrag werden anhand der am BIPS seit 2004 aufgebauten deutschen pharmakoepidemiologischen Forschungsdatenbank GePaRD mit Abrechnungsdaten von vier gesetzlichen Krankenversicherungen mit insgesamt ca. 20 Millionen Versicherten Limitationen dieser Daten und mögliche Ansätze zum Umgang ...

12.00 bis 13.00 Uhr

W34 - Etage EG

01.09.2017

Fortbildung

Klinisches Risikomanagement am UKE Modul 1/3

Die wichtigsten theoretischen Grundlagen und Instrumente des kRM.

08.30 bis 16.30 Uhr

Kollaustraße 67 - 69, 22529 Hamburg - Etage 1. Etage

05.09.2017

Symposium

Symposium "Überfüllte Notaufnahmen?" - Ergebnisse der Studie PiNo Nord

Das Team um Prof. Dr. Martin Scherer, Direktor des Instituts und der Poliklinik für Allgemeinmedizin, lädt alle interessierten UKE-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter zu einem Symposium „Überfüllte Notaufnahmen?“ am 5. September von 12 bis 17 Uhr ins Erika-Haus (W29) ein.

12.00 bis 17.00 Uhr

W29 Erika-Haus - Etage EG

18.08.2017

Hearing

Einladung zu dem Vortrag im Rahmen des Berufungsverfahrens zur Besetzung der Stelle Universitätsprofessor/in

W 3 Intestinale Immunregulation/Hei - Prof. Dr. med. Samuel Huber; Thema: Intestinale Kontrolle entzündlicher Erkrankungen

14.00 bis 14.45 Uhr

Campus Forschung N27 - Etage EG

04.10.2017

Workshop

22. Expertenworkshop | Mammakarzinom und Gynäkologische Onkologie

18.00 bis 20.30 Uhr

04.10.2017 18.00 bis 20.30 Uhr

Hauptgebäude O10 - Etage 3. Etage

24.07.2017

Seminar

ZMNH-Seminar: C. elegans as a model to study neuronal microtubule polarity organization and polarized transport

Dr. Martin Harterink, Cell Biology Department at Utrecht University, The Netherlands

14.00 bis 15.00 Uhr

Falkenried 94, 20251 Hamburg - Etage EG

07.09.2017

Fachtagung

DSZKJ Fachtagung 2017 - "Suchtforschung und -therapie bei Kindern und Jugendlichen - Perspektiven für Translation, Hilfen und Prävention"

Die diesjährige DSZKJ Jahrestagung "Suchtforschung und -therapie bei Kindern und Jugendlichen - Perspektiven für Translation, Hilfen und Prävention" hat anlässlich des 60. Geburtstages von Prof. Dr. Rainer Thomasius, Ärztlicher Leiter u. Begründer des DZSKJ, einen besonderen Rahmen.

08.15 bis 17.00 Uhr

Campus Lehre N55 - Etage EG

01.02.2018

Fortbildung

9. Kursus Medikamentöse Tumortherapie der Kopf-Hals-Tumoren

Wir laden Sie herzlich zum 9. Kursus für Medikamentöse Tumortherapie am 1. und 2. Februar 2018 ein

01.02.2018 11.45 bis 17.00 Uhr 02.02.2018 08.00 bis 17.00 Uhr

14.09. bis 15.09.2017

Kongress

25. KMT-Pflegekongress

Mit spannenden Vorträgen und kreativen Workshops, die einen großzügigen Raum für gemeinsamen Austausch bieten, wollen wir mit Ihnen gemeinsam Wissen und Erfahrungen teilen und uns so im Sinne einer effizienten Patientenorientierung weiterentwickeln.

08.00 bis 13.00 Uhr

14.09.2017 08.00 bis 17.00 Uhr 15.09.2017 08.45 bis 13.00 Uhr

Campus Lehre N55 -