Knochenmark- und Stammzelltransplantation

  • Die KMT-Ambulanz und KMT-Tagesklinik versorgen unsere Patientinnen und Patienten vor der Transplantation und danach. Sie bilden eine Versorgungseinheit direkt neben der KMT-Station und dadurch kann die Betreuung durchgehend vom gleichen Team stattfinden, das die Familien vor, während und nach der Transplantation begleitet. Dadurch ist unser Personal eng vertraut mit unseren Patienten und kann individuell auf die besonderen Bedürfnisse eingehen, ohne dass lange Erklärungen durch die Familien notwendig sind. Aufgrund dessen können wir auch so viele Maßnahmen wie möglich ambulant durchführen und den stationären Aufenthalt verkürzen. Hier findet auch der nahtlose Übergang von externen Zuweisern an uns und zurück statt sowie gemeinsame Diskussionen mit Spezialisten aus den Stoffwechselambulanzen und der hämatologischen Ambulanz.

    Patientinnen und Patienten mit Infektionen oder problematischen Keimen stehen Behandlungszimmer im Erdgeschoss zur Verfügung die direkt von außen betreten werden können. Durch die baulichen Gegebenheiten in unserer 2017 neu errichteten Klinik und intensive Schulungen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können wir den hohen Anforderungen an die Hygiene für unsere stark immunsupprimierten Patienten auch im ambulanten Bereich gerecht werden.

  • Ingo Müller
    Prof. Dr. med.
    Ingo Müller
    • Leiter Sektion Päd. Stammzelltransplantation & Immunologie
    • Oberarzt
    • Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt Kinder-Hämatologie und - Onkologie
    Dr. med.
    Johanna Schrum
    • Oberärztin Sektion Päd. Stammzelltransplantation & Immunologie
    • Risikomanagerin
    • Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt Kinder-Hämatologie und - Onkologie
  • Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
    Zentrum für Geburtshilfe-, Kinder- und Jugendmedizin
    Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie Gebäude O47
    Sektion für Pädiatrische Stammzelltransplantation und Immunologie
    Martinistr. 52, 20246 Hamburg
    Tel.: +49 (0) 40 7410 - 20433
    Fax: +49 (0) 40 7410 - 40430

    Sprechzeiten:
    Montag bis Freitag 08.00 – 16.30 Uhr

Immundefekte

Kinder- u. Jugendrheumatologie

CGT Thalassämie und Sichelzellanämie