Aktuelles aus dem UKE | Februar 2023

02.02.2023

Weltkrebstag: Innovative Therapien im Kampf gegen den Krebs

Fragen an... Prof. Dr. Carsten Bokemeyer

Krebs – damit ist wohl jede:r von uns schon einmal in Kontakt gekommen: Allein in Deutschland erhalten jährlich rund 500.000 Menschen diese Diagnose. Obwohl sich die Krebsmedizin in den vergangenen Jahren weiterentwickelt hat, ist Krebs nach Herz-Kreislauf-Erkrankungen die zweithäufigste Todesursache. Anlässlich des Weltkrebstages am 4. Februar spricht Prof. Dr. Carsten Bokemeyer, Leiter des Zentrums für Onkologie und Hämatologie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) und des Universitären Cancer Center Hamburg (UCCH), über aktuelle Entwicklungen in der Krebsmedizin und -therapie.

Zur Pressemitteilung


Portrait Prof. Dr. Thilo Hackert

01.02.2023

Prof. Dr. Thilo Hackert übernimmt Leitung der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie


Prof. Dr. Thilo Hackert (51) wird neuer Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE). Der Chirurg nimmt zum 1. Februar seine Arbeit auf. Er folgt auf Prof. Dr. Jakob R. Izbicki, der altersbedingt aus der Klinikleitung ausscheidet.

Zur Pressemitteilung


Aktuelles aus dem UKE | Januar 2023

31.01.2023

Europäischer Forschungsrat fördert UKE-Wissenschaftler:innen mit zwei ERC Consolidator Grants


Zwei weitere Forschende des UKE sind jetzt vom Europäischen Forschungsrat (ERC) mit einem ERC Consolidator Grant ausgezeichnet worden. Im Fokus der beiden Forschungsprojekte stehen die Untersuchung der Mikrostruktur des menschlichen Gehirns sowie die Frage, wie sich die Umwelt auf unser Wohlbefinden und unsere geistige Gesundheit auswirkt. Die Forschungsarbeiten werden mit rund vier Millionen Euro gefördert, von denen knapp 2,5 Millionen Euro ans UKE gehen.

Zur Pressemitteilung


 Symbolbild Forschung

31.01.2023

Neues aus der Forschung


Wissenschaftler:innen des UKE veröffentlichen neueste Erkenntnisse aus klinischer und Grundlagenforschung. Hier einige Hinweise auf aktuelle Publikationen, Studien und andere Forschungsprojekte:

Klinische Hirnforschung: Hertie-Stiftung bewilligt zweite Förderphase unter Beteiligung des UKE, Studie analysiert Corona-Durchbruchinfektionen bei Lebertransplantierten, Immunmechanismus bei membranöser Glomerulonephritis entschlüsselt, Teilnehmende für Online-Studie zu Rückenschmerzen gesucht und Telemedizinisches Behandlungskonzept für periphere arterielle Verschlusskrankheit entwickelt.

Zur Pressemitteilung


27.01.2023

Zweiter ERC Synergy Grant für das UKE: Millionenförderung der EU für Strukturbiologie


Die Wechselwirkungen zwischen Molekülen sind Grundlage des Lebens und auch der medikamentösen Behandlung von Krankheiten. Aber was geschieht konkret, wenn ein Protein an ein anderes Molekül bindet? Ein neues internationales Forschungsprojekt, das vom Europäischen Forschungsrat (ERC) mit 8,7 Millionen Euro gefördert wird, soll nun Licht in diesen komplexen Prozess bringen. Das Forschungsteam besteht aus Forschenden des UKE sowie der Universitäten Lund und Kopenhagen.

Zur Pressemitteilung


23.01.2023

Neues aus der Forschung


Wissenschaftler:innen des UKE veröffentlichen neueste Erkenntnisse aus klinischer und Grundlagenforschung. Hier einige Hinweise auf aktuelle Publikationen und Forschungsprojekte:

Das menschliche Immunsystem fördert die Bildung von Krebs-Metastasen, eine Nachwuchsgruppe zu Auswirkungen des Wetters auf Gesundheit erhält eine Bundesförderung und für eine Umfrage zur Gesundheitsversorgung von Autist:innen werden Teilnehmende gesucht.

Zur Pressemitteilung


20.01.2023

Neubau der Forschungstierhaltung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf ist fertiggestellt


Am Freitag, 20. Januar, wurde im Beisein der Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank und des UKE-Vorstands die neue Forschungstierhaltung des UKE eingeweiht. Das fünfgeschossige Gebäude kombiniert die hohen Anforderungen an eine moderne Tierhaltung und zeitgemäße Arbeitsplätze. Der Neubau wird das alte Tierhaus ersetzen, die Kapazitäten in der Tierhaltung werden aber nicht erweitert.

Zur Pressemitteilung


16.01.2023

Prof. Dr. Maike Frye hat 3R-Tierschutzprofessur am UKE übernommen


Prof. Dr. Maike Frye hat zum 1. Januar 2023 die Professur für das Fachgebiet Refinement, Reduction, Replacement (3R-Verfahren) in der Tiergesundheit und im Tierschutz am UKE angetreten. Sie soll künftig die verschiedenen Forschungsbereiche zum Schutz von Tieren in der biomedizinischen Forschung noch besser vernetzen und zur Erforschung von Ersatz- und Ergänzungsmethoden von Tierversuchen, insbesondere in der vaskulären Biomedizin, beitragen. Die Stelle wird von der Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung und Bezirke und der Medizinischen Fakultät im UKE unterstützt.

Zur Pressemitteilung


10.01.2023

Wechsel an der Spitze des UKE


Prof. Dr. Christian Gerloff hat zum Jahreswechsel 2023 die Leitung des UKE übernommen. Zuvor war er Direktor der Klinik und Poliklinik für Neurologie, Ärztlicher Leiter des Kopf- und Neurozentrums sowie Stellvertretender Ärztlicher Direktor des UKE.

In einem Videogruß wendet sich Prof. Gerloff an die Patient:innen und Hamburger:innen, stellt sich als neuer Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKE vor und schaut auf die zukünftigen Herausforderungen, Pläne sowie Zusammenarbeit im UKE.

Zum Video

Zur Pressemitteilung