Das Europäische Bildungsprogramm Erasmus+

Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. Erasmus+ umfasst die bisherigen EU-Programme für lebenslanges Lernen, Jugend und Sport, sowie die europäischen Kooperationsprogramme im Hochschulbereich.

Das Bewerbungsverfahren für ein- oder zweisemestrige Studienaufenthalte im Erasmus Programm finden Sie unter Auslandssemester

Das Bewerbungsverfahren für geförderte Praktika im Rahmen von Erasmus finden Sie unter Finanzierungsmöglichkeiten.

Erasmus+ für "Incomings"

  • Wenn Sie an einer unserer Partneruniversitäten Medizin studieren, können Sie sich bei uns für einen ein- oder zweisemestrigen Studienaufenhalt im Rahmen des Modellstudiengangs Medizin iMED bewerben.

    Zuerst müssen Sie von Ihrer Heimatuniversität bei uns nominiert werden. Bitte senden Sie uns dann die erforderlichen Bewerbungsunterlagen per Email zu bis spätestens zum

    31. Mai 2018

    Die Deadline gilt für Bewerbungen zum Wintersemester 2018 und für Bewerbungen zum Sommersemester 2019!

  • Bitte schicken Sie folgende Dokumente bis zum 31. Mai per Email an die Erasmus-Koordinatorinnen der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg Beate Schmidt oder Svenja Anderson . Bitte schicken Sie die Unterlagen als Anhänge und pdf-Dateien!

    Nachdem wir Ihre Unterlagen erhalten und geprüft haben, müssen Sie sich bis zum 31. Juli

    Frühestens drei Monate vor Beginn des Studiums in Hamburg und spätestens bis zum 15. September bzw. 1. März reichen Sie das folgende medizinische Untersuchungsblatt per Email bei uns ( Beate Schmidt oder Svenja Anderson ) ein:


  • Wintersemester 1. Oktober bis 31. März

    Sommersemester 1. April bis 30. September

    Eine Terminübersicht über den Unterrichtsbeginn im Studienjahr 2018/19, ist auf der Website Studienorganisation unter dem Download "Termine der Module" abrufbar.

  • Das Semester besteht aus Pflicht- und Wahlpflichtmodulen. Erasmusstudierende können nur Pflichtmodule wählen. Ein Semester besteht aus zwei 6-wöchigen Modulen. Ein Modul besteht aus mehreren Fächern. Es können keine einzelne Fächer eines Moduls gewählt werden. Es muss immer das komplette Modul absolviert werden. Die Prüfungen der beiden Module finden am Ende des Semesters statt. Teilweise finden auch modulenbegleitende Prüfungen statt. Die interdiszipliären Prüfungen am Ende des Moduls erfolgen über alle Fächer des Moduls. Prüfungen für einzelne Fächer sind nicht möglich! Der Erasmus-Austausch ist für Studierende offen, die das dritte Studienjahr abgeschlossen haben. Das bedeutet, dass Sie bei uns die Module des 7. - 9. Semesters besuchen können. Diese sind:

    B3 - Kardiovaskuläres System/Lunge II

    C3 - Infektion/Immunologie/Hämatologie II

    D2 - Geburtshilfe, Kinder- und Jugendheilkunde, Frauenheilkunde I

    D3 - Geburtshilfe, Kinder- und Jugendheilkunde, Frauenheilkunde II

    F2 - Kopf/Neuowissenschaften/Psyche I

    F3 - Kopf/Neurowissenschaften/Psyche II

    G3 - Medizin des Erwachsenenalters und Alterns II

    E3 -Abdomen/Retroperitoneum/Endokrines System/Stoffwechsel II

    Eine Auflistung der Fächer der Module finden Sie hier Module Choice Form

    Eine Beschreibung des Studiengangs finden Sie hier Description of medical curriculum iMED

Bei Fragen zum Seiteninhalt wenden Sie sich bitte an Beate Schmidt