Lehrangebote für Studierende

Am ZMNH können Studierende naturwissenschaftlicher Fächer und der Medizin ihre Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten anfertigen. Seminare der jeweiligen Arbeitsgruppe und ZMNH-übergreifende Seminare wie die monatlich stattfindenden "Research in Progress"-Seminare und die Internen ZMNH-Seminare fördern den wissenschaftlichen Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den Studierenden und den am ZMNH tätigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.

Doktoranden werden im Rahmen des ZMNH Doktorandenprogramms betreut. Dazu gehören auch wöchentliche Doktoranden-Seminare, die von den Studierenden selbst organisiert werden.

Das unter Federführung des ZMNH stehende Aufbaustudium Molekularbiologie (ASMB) der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg bietet nicht nur Vorlesungen und Seminare sondern auch praktische Methodenkurse für Doktorandinnen und Doktoranden des ZMNH und anderer Forschungseinrichtungen.

Darüber hinaus stehen die Fortbildungsveranstaltungen des ZMNH, z.B. die ZMNH-Seminare mit Gastreferenten, den Studierenden und Auszubildenden selbstverständlich offen.

Praktika für Studierende, Auszubildende und SchülerInnen

Studierende der Naturwissenschaften und Medizin erwerben in Praktika am ZMNH theoretische und praktische Kenntnisse der molekularen Neurobiologie. Bitte wenden Sie sich direkt an ein Institut oder eine Forschungsgruppe oder senden Sie eine Anfrage per E-Mail an info@zmnh.uni-hamburg.de.

Zahlreiche Auszubildende der School of Life Science Hamburg gGmbH, der staatlich anerkannten Berufsfachschule des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE), absolvieren während ihrer Ausbildung zur Biologisch-Technischen Assistentin / zum Biologisch-Technischen Assistenten am ZMNH ein Laborpraktikum.

Leider stehen uns nur sehr wenige Praktikumsplätze für Schülerinnen und Schüler zur Verfügung. Wir freuen uns jedoch über das rege Interesse von Schülerinnen und Schülern, die das ZMNH im Rahmen des Girls- und Boys-Day besuchen.