DFG
DFG befördert

Die wissenschaftlichen Aktivitäten der Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf konzentrieren sich sowohl auf klinische als auch auf experimentelle Fragestellungen mit klinischem Bezug. Hierfür steht ein voll ausgestattetes Labor zur Verfügung.

Das ständige Laborteam umfasst einen Biologen, einen Post-Doc, zwei MTAs, eine BTA sowie wie einen Clinical Scientist. Unsere Projekte werden umfassend durch intra- und extramurale Förderung unterstützt.

Sollten Sie Interesse an einer Kooperation und Mitarbeit im Rahmen einer Dissertation, Post-Docs oder PhD-Programms haben, wenden Sie sich an den Forschungsbeauftragten PD Dr. Boettcher .

AG Inflammation

Leiter: PD Dr. Boettcher

Mitglieder: Dr. Pagarol Raluy, Dr. Klinke, Dr. Stiel, Dr. Trah, Dr. Elrod, Dr. Wintges, Frau Trochimiuk, Frau Appl

  • Etablierung einen physiologischen Sepsis-Modells
  • Immunmodulation im Sepsis-Modell
  • Immunmodulation zur Prävention eines IR-Schadens und Inflammation beim Volvulus
  • Etablierung eines nicht-invasiven Messverfahrens zur Früherkennung von neonataler Darmerkrankungen
  • Immunmodulation zur Prävention von peritonealen Adhäsionen im Klein- und Großtiermodell und beim Menschen
  • Immunmodulation zur Verbesserung der Wundheilung u.a. nach thermischen Verletzungen
  • Etablierung von Biomarkern für Sepsis und Appendizitis
  • "Liquid bipsy" von intestinalen Erkrankungen
  • Charakterisierung und Modulation des Mikrobioms
  • Immunmodulation beim hämolytisch-urämischen Syndrom (HUS)
  • Immunmodulation bei der septischen Arthritis
  • Neuartige Strategien zur Verhinderung von Abstossungsreaktionen nach Transplantationen
  • Untersuchungen zur Prävention des IR-Schadens im Rahmen einer Nieren- und Lebertransplantation

AG Onkochirurgie

Leitung: PD Dr. Boettcher

Mitglieder: Dr. Pagerols Raluy, Dr. Wahjudi, Dr. Trah, Frau Trochimiuk

  • Immuntherapie mittels AK-Konstrukte, CAR-T-Zellen zur Behandlung von soliden Tumoren wie dem Neuroblastom, Nephroblastom, Sarkomen
  • Einfluss des Tumor-Mikroenviromentes auf T-Zellen

AG Hirschsprung und Gallengangsatresie

Leitung: Prof. Dr. Reinshagen

Mitglieder: Dr. Tomuchat, Dr. Pagerols Raluy, Frau Trochimiuk, Frau Appl

  • Immunologie des Morbus Hirschsprung
  • Etablierung eines Tiermodells für die Gallengangsatresie

Michael Boettcher
Priv.-Doz. Dr. med.
Michael Boettcher
  • Facharzt für Kinderchirurgie