ZMNH Wissenschaftler mit ERC Starting Grant ausgezeichnet

Dr. J. Simon Wiegert aus dem ZMNH Institut für Synaptische Physiologie erhielt vom Europäischen Forschungsrat (ERC) einen ERC Starting Grant für sein Projekt „LIFE Synapsen – Langzeituntersuchung von aktiven erregenden Synapsen: Zusammenführen von Plastizität, Netzwerkbildung und Speicherung von Gedächtnisinhalten“. Ziel des Projektes ist die Aufklärung der Rolle von Synapsen für die Informationsverarbeitung und Ausbildung des Gedächtnisses im Säugetiergehirn durch Kombination von state-of-the-art Bildgebungsverfahren wie 2-Photonen-Mikroskopie mit neuesten optogenetischen Ansätzen. Der Grant ist mit 1,5 Millionen Euro für eine Laufzeit von fünf Jahren dotiert.

Pressemitteilung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (pdf)

7. Oktober 2016

Dr. Martini-Preis für ZMNH Wissenschaftlerin

Dr. Xuejun Chai vom ZMNH Institut für Strukturelle Neurobiologie wurde am 12. Februar 2016 mit dem Dr. Martini Preis 2016 für ihre herausragenden Forschungsergebnisse zur Rolle von Reelin für die neuronale Migration während der Kortexentwicklung ausgezeichnet. Der Dr. Martini Preis ist der älteste Preis für medizinische Forschung in Deutschland. Er wird jährlich von der Dr. Martini-Stiftung an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vergeben, die in Hamburger Krankenhäusern tätig sind.

Pressemitteilung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (pdf)

12. Februar 2016

Ehrendoktorwürde der Universität Heidelberg

Festveranstaltung für Prof. Dr. Melitta Schachner
Festveranstaltung für Prof. Dr. Melitta Schachner

Frau Prof. Dr. Melitta Schachner Camartin wurde am 30. November 2015 in Anerkennung ihrer Verdienste um die Entwicklung eines Zentrums für Neurowissenschaften an der Universität Heidelberg als erste Lehrstuhlinhaberin für Neurobiologie von 1976 bis 1988 die Ehrendoktorwürde der Universität Heidelberg verliehen.

Frau Prof. Schachner war von 1995 bis 2011 Direktorin des ZMNH Instituts für Biosynthese Neuraler Strukturen und ist jetzt Leiterin der ZMNH Emeritusforschungsgruppe Biosynthese Neuraler Strukturen, Professorin am Department of Cell Biology and Neuroscience, School of Arts and Sciences, Rutgers University–New Brunswick, USA und Advisor am Neuroscience Center der Li Ka-Shing University Shantou, China.

Sie ist Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und hat mehr als 800 Originalarbeiten in internationalen Zeitschriften mit Peer Review veröffentlicht, die überdurchschnittlich häufig zitiert werden (Hirschfaktor 118 im November 2015).

Neurobiologin Melitta Schachner Camartin erhält Ehrendoktorwürde (Pressemitteilung der Universität Heidelberg)

UKE-Professorin Melitta Schachner Camartin erhält Ehrendoktorwürde der Universität Heidelberg (Pressemitteilung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf, UKE) (pdf)

30. November 2015

DFG bewilligt Fördermittel für die Forschergruppe FOR 2419

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat Mittel in Höhe von 2,5 Millionen EUR zur Förderung der Forschergruppe FOR 2419 "Plastizität versus Stabilität: Molekulare Mechanismen der Synapsenstärke" ab dem 01.01.2016 bewilligt. Die FOR 2419 umfasst die folgenden sieben Projekte, die von Prof. Dr. Matthias Kneussel koordiniert werden:

Matthias Kneussel, ZMNH Institut für Molekulare Neurogenetik
Anlieferung plastizitätsrelevanter Proteine (PRPs) bei synaptischer Konsolidierung

Marina Mikhaylova, Emmy Noether Gruppe Neuronaler Proteintransport
Funktionelles Wechselspiel von Mikrotubuli- und Aktin-Motoren bei der dendritischen Kompartimentierung

Wolfgang Wagner, ZMNH Institut für Molekulare Neurogenetk
Mechanismen der Aktomyosin-abhängigen Regulation postsynaptischer Funktion und Plastizität in Purkinjezellen

Thomas Oertner, ZMNH Institut für Synaptische Physiologie
Rolle des endoplasmatischen Retikulums in dendritischen Dornen für die Funktion und Plastizität von Synapsen

Froylan Calderon de Anda, ZMNH Junior Forschungsgruppe Neuronale Entwicklung
Die Rolle von TAO2 für Synapsenbildung und -plastizität

MIchael Frotscher, ZMNH Institut für Strukturelle Neurobiologie
Strukturelle Plastizität hippocampaler Moosfasersynapsen

Christine Gee und Simon Wiegert, ZMNH Institut für Synaptische Physiologie
Dynamische Vernetzung hippocampaler Schaltkreise durch synaptische Plastizität

Pressemitteilung der DFG

1. Oktober 2015