Radiologisches Kolloqium

Die Teilnahme am radiologischen Kolloqium ist für PJ Studenten, Wahlfachstudenten und Famulanten obligat. Hier erfolgt im Rahmen strukturierter Fallvorstellungen das Erlernen des radiologischen Handwerkzeugs: Erkennen der bildgebenden Symptome in allen Modalitäten wie Röntgen, CT und MRT, Erstellen einer Differentialdiagnose und schließlich Priorisierung der Differentialdiagnosen.
Ebenso werden die Indikationen und differenzialtherapeutischen Überlegungen zu den gängigen Methoden der interventionell radiologischen vaskulären und nicht-vaskulären Therapien vermittelt.

Wann: Dienstag bis Freitag 8:00 bis 8:45
Wo: Dienstag bis Freitag kleiner Konferenzraum Radiologie
Wer: Prof. Adam und Mitarbeiter: Radiologisches Kolloqium
Pflichtveranstaltung für Studierende im Praktischen Jahr, Wahlfachstudenten und Famulierende

Montags findet von 8:00 bis 8:45 eine wissenschaftliche Vortragsveranstaltung statt. Auch dies ist Pflichtveranstaltung für alle Studierende.