Aus- und Weiterbildung

Bei ständig neuen Erkenntnissen der Medizin in Klinik und Forschung ist eine kontinuierliche Weiterbildung für den klinisch tätigen Arzt unerläßlich. Nur so können wir unseren Patienten jederzeit eine fundierte optimale Behandlung auf Basis der aktuellen Standes der Wissenschaft anbieten.

Die gesammelten Ergebnisse aus Forschung und Erfahrungen aus der klinischen Tätigkeit geben wir an unseren medizinischen Nachwuchs weiter. Denn nur gut ausgebildete Fachkräfte garantieren auch in der Zukunft den Erfolg unserer Arbeit und helfen, auch weiterhin die Versorgung unserer Patienten auf höchstem Niveau zu sichern.

So führt die Wirbelsäulenchirurgie eigene interne Fortbildungen durch und beteiligt sich an den regelmäßigen zertifizierten internen Fortbildungen der Klinik für Unfallchirurgie. In der täglichen Röntgenbesprechung, Fallkonferenzen und interdisziplinären Boards werden Behandlungsoptionen diskutiert, Therapieverläufe kritisch hinterfragt und mit anderen Abteilungen gemeinsame Vorgehensweisen abgestimmt.

An der klinischen Ausbildung des Medizinstudiums beteiligt sich die Wirbelsäulenchirurgie im Rahmen des Fachs Unfallchirurgie. So können bei Interesse Famulaturen wie auch Teile des Praktischen Jahres bei uns durchgeführt werden.