Unser Behandlungsangebot

Die Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin behandelt Patienten und Patientinnen mit allgemeinpädiatrischen Erkrankungen. Dies kann ambulant, tagesklinisch oder stationär erfolgen.

Folgende Behandlungsschwerpunkte bieten wir an:

Degenerative Gehirnkrankheiten / Demenz bei Kindern

In der Spezialsprechstunde werden Patienten mit degenerativen Krankheiten des Gehirns, insbesondere Neuronale Ceroid-Lipofuszinosen (NCL-Krankheiten) und Leukodystrophien, multidisziplinär betreut. Unser Ziel ist die genaue Diagnostik solcher Krankheiten, die Verbesserung der Lebensqualität betroffener Patienten und ihrer Familien sowie die Entwicklung, Durchführung und Beurteilung neuer Therapien. Wir stehen in enger Zusammenarbeit mit dem Arbeitsbereich Molekularbiologie der Klinik, wo eine Reihe von Forschungsprojekten Ursache und Mechanismus der NCL-Krankheiten untersuchen. Des Weiteren bieten wir Hilfestellung bei der Diagnostik unklarer degenerativer Gehirnkrankheiten an.

Gastroenterologie, Hepatologie & Lebertransplantation

Unsere Ambulanz für Pädiatrische Gastroenterologie und Hepatologie betreut Kinder und Jugendliche mit allen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und der Leber sowie Patienten mit Ernährungsproblemen. Wir bieten das gesamte Spektrum an notwendiger Diagnostik und Therapie zur Behandlung der entsprechenden Erkrankungen einschließlich endoskopischer Techniken und der Lebertransplantation im Kindesalter an. In unserem Team arbeiten mehrere zertifizierte Kindergastroenterologen und Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin eng mit Spezialisten aus anderen Fachdisziplinen zusammen. Die enge Kooperation mit Kinderchirurgen, Kinderradiologen, Transplantationschirurgen und Fachkräften für Ernährung und Diätetik gewährleistet eine umfassende Betreuung unserer Patienten in der Kinderklinik des UKE.

Immundefekte / Tropenmedizin

Als Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit der Zusatzbezeichnung Tropenmedizin und spezieller Ausbildung in Immunologie und pädiatrischen Infektionserkrankungen bieten wir im Rahmen einer persönlichen Ermächtigungsambulanz die Diagnostik und Behandlung von Primären Immundefekten und sekundär erworbenen Immundefekten im Kindesalter. Unser Team ist auch Ansprechpartner für importierte Tropenerkrankungen, außergewöhnliche Infektionserkrankungen, Autoimmunerkrankungen und genetische Fiebersyndrome.

Neuropädiatrie

In der Kinderneurologie (Neuropädiatrie) werden Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit angeborenen oder erworbenen Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks, des peripheren Nervensystems und der Muskulatur ambulant und/oder stationär betreut. Wir sind anerkanntes Muskelzentrum sowie Tuberöse Sklerose-Zentrum. Diagnostisch stehen uns mehrere Video-EEG-Geräte, ein mobiles Video-Langzeit-EEG sowie Geräte für VEP, SSEP und NLG zur Verfügung, interdisziplinär steht uns das aktuellste Spektrum der bildgebenden und genetischen Verfahren zur Verfügung. Kinder und Jugendliche mit neurochirurgischen Erkrankungen werden interdisziplinär durch uns mit betreut.

Neuropädiatrische Komplexbehandlung

Nephrologie

In unserem Nierenzentrum werden Kinder und Jugendliche mit Nierenkrankheiten behandelt. Wir bieten die Diagnostik und Behandlung des gesamten Spektrums kindlicher Nieren- und Harnwegserkrankungen an. Unser Zentrum ist auf den besonderen Behandlungs- und Versorgungsbedarf von Kindern und Jugendlichen mit chronischen Nierenversagen spezialisiert. Alle Altersstufen vom Neugeborenen bis hin zum jungen Erwachsenen werden behandelt. Die Behandlung bei Niereninsuffizienz umfasst die konservative Therapie, alle Dialyseverfahren sowie die Vorbereitung auf eine Nierentransplantation (inkl. Lebendspende) sowie die Transplantationsnachsorge. Bei vorgeburtlicher Diagnose von Nierenfehlbildungen bieten wir auch eine pränatale Beratung an.

Pneumologie

In der Pneumologie-Sprechstunde betreuen wir Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit akuten oder chronischen Erkrankungen wie z. B. des Atemantriebs, der Lunge (z.B. Lungenbeteiligung bei rheumatologischen, onkologischen, neurologischen oder Stoffwechselerkrankungen), sowie mit allen Formen von allergischen Erkrankungen (Heuschnupfen, Asthma, Insektengiftallergie, Fragen zu Hyposensibilisierung).

Radiologie

Die Kinderradiologie am UKE bietet das gesamte Spektrum an bildgebenden Verfahren einschließlich Ultraschall, Röntgen, Computertomographie (CT) und die Magnetresonanztomographie (MRT) an. Wir wählen dabei für Kinder möglichst wenig belastende Methoden aus. Der Ultraschall spielt in diesem Konzept eine herausragende Rolle.

Rheumatologie

In der Kinder- u. Jugendrheumatologie werden sämtliche rheumatischen Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters diagnostiziert und behandelt. Dies betrifft neben der juvenilen idiopathischen Arthritis und den reaktiven Arthritiden auch die entzündlich-rheumatischen Systemerkrankungen wie Vaskulitiden, Kollagenosen einschließlich Dermatomyositis und periodische Fiebersyndrome.

Stoffwechsel

In der Stoffwechsel-Ambulanz erfolgt die ambulante und tagesklinische Diagnostik und Behandlung von Patienten mit sämtlichen Erkrankungen aus dem Feld der angeborenen Stoffwechselstörungen, beispielsweise Phenylketonurie und anderen Aminosäurenstoffwechselerkrankungen, Erkrankungen des Harnstoffzyklus, Organoacidopathien, Mitochondriopathien, peroxisomale Krankheiten und Fettstoffwechselkrankheiten.

Weitere Informationen zu den Schwerpunkten finden Sie unter Sprechstunden und Arbeitsgruppen .