Praktisches Jahr

Seit Sommer 2017 bieten wir ein eigenes PJ-Wahlfach an. Für das PJ-Tertial in der Kinderchirurgie haben wir ein umfassendes Curriculum erstellt, das Ihnen einen guten Einblick in die Arbeit eines Kinderchirurgen ermöglicht und Sie optimal auf Ihre spätere Arbeit als (Kinder-)Chirurg vorbereiten wird.

Als Wahlfach PJ-Studierende/r sind Sie in der Kinderchirurgie für jeweils 8 Wochen dem Team am UKE und am Altonaer Kinderkrankenhaus (AKK) zugeordnet und nehmen damit sowohl an den Operationen wie auch am Stations-, Poliklinik- und Notfallbetrieb teil. Täglich finden verschiedene Besprechungen, Konferenzen (u.a. Pränatalkonferenz), Boards (u.a. Tumorboard) und Fortbildungen statt. Weiterhin finden wöchentlich bzw. zwei mal wöchentlich dezidierte Fortbildungen für Studierende im PJ statt.

Das kinderchirurgische Zentrum ist mit 2000 Eingriffen am UKE und 2500 Eingriffen am AKK das größte in Deutschland. Am UKE werden überwiegend onkologische Operationen, Thoraxeingriffe und Korrekturen von angeborene Fehlbildungen durchgeführt. Der Schwerpunkt am Standort AKK liegt im Bereich der Traumatologie und plastischen sowie Verbrennungschirurgie.

Daneben ist es auch möglich im Rahmen des Chirurgie-Tertials am UKE für 4 Wochen in die Kinderchirurgie des UKE zu rotieren. Die Verfügbarkeit dieser Rotation ist jedoch begrenzt.

Bewerbungen für das Praktische Jahr sind nur noch über das pj-portal.de möglich. Bei weiterführenden Fragen kontaktieren Sie gerne Dr. Binh Pham .

Binh Pham
Dr. med.
Binh Pham