Promotionspreise zur Förderung des Wissenschaftlichen Nachwuchses


Studierende der Medizin und junge Ärztinnen und Ärzte machen mit ihrer Doktorarbeit meistens ihre erste wissenschaftliche Arbeit. Sie nehmen wissenschaftliche Fragestellungen auf, lernen Forschungsmethoden und erleben die Faszination eines neuen Befundes, den sie selbst erheben konnten. Frust und Erfolg sind launische Begleiter auf diesem Weg.

Der Freundes- und Förderkreis des UKE e.V. möchte junge Menschen zu weiterer wissenschaftlicher Arbeit ermutigen, indem er sich dafür einsetzt, dass sehr gute Leistungen belohnt werden. Leistung muß Spaß machen. Freude ist der Motor für erfolgreiche Arbeit. Der Freundes- und Förderkreis des UKE e.V. hat erfahrene Menschen gefunden, die wissen, wie dringend wir junge, leistungswillige Wissenschaftler für den Fortschritt der medizinischen Forschung brauchen. Jeder Promotionspreis ist insofern für ein bestimmtes Fachgebiet ausgebracht und mit dem Namen eines Wissenschaftlers verbunden.

Die Verleihung der Promotionspreise findet am ersten Freitag im Dezember eines jeden Jahres im Rahmen einer akademischen Feier im Festsaal des Erika-Hauses statt.

Feierliche Verleihung der Promotionspreise 2016

Feierliche Verleihung der Promotionspreise 2016
Feierliche Verleihung der Promotionspreise 2016

Feierliche Verleihung der Promotionspreise 2016
Feierliche Verleihung der Promotionspreise 2016

Feierliche Verleihung der Promotionspreise 2016
Feierliche Verleihung der Promotionspreise 2016

Feierliche Verleihung der Promotionspreise 2016
Feierliche Verleihung der Promotionspreise 2016

Feierliche Verleihung der Promotionspreise 2016
Feierliche Verleihung der Promotionspreise 2016

Feierliche Verleihung der Promotionspreise 2016
Feierliche Verleihung der Promotionspreise 2016

Feierliche Verleihung der Promotionspreise 2016
Promo
Lupe zum Vergrößern des Bildes

Feierliche Verleihung der Promotionspreise 2016
Promo

Die Promotionspreisträger des vergangenen Jahres 2015

Ausschreibung und Bewerbung

Die Ausschreibung laufen jeweils bis zum Juni eines Jahres.

Bewerben können sich alle Studierenden der Universität Hamburg, die im Zeitraum vom 1. Juli des Vorjahres bis zum 30. Juni des jeweiligen Jahres ihre Promotion abgeschlossen haben.

Das Preisgeld für jeden Promotionspreis beträgt 1.250,- Euro. Eine Ausnahme bildet der Burkhart Bromm-Promotionspreis für Kognitive Neurobiologie. Dieser wird nur alle drei Jahre ausgeschrieben und ist mit einem Preisgeld von 2.500,- Euro dotiert. Zuletzt wurde der Burkhart-Bromm-Preis 2016 vergeben.

Genauere Informationen finden Sie in nachfolgendem PDF-Dokument.

Stifter und Namensgeber der Promotionspreise

Bisherige Preisträger

Preisträger des Jahres 2017
Preisträger des Jahres 2017
Foto: Claudia Ketels
Promotionspreisträger 2016
Lupe zum Vergrößern des Bildes

Die Preisträger der Promotionspreise 2016 mit Prof. Carstensen
Preisträger Promotionspreise 2015

Die Preisträger der Promotionspreise 2015