Kurs Transfusionsmedizin zur Qualifikation als Transfusionsverantwortlicher und Transfusionsbeauftragter:

Fortbildung UKE
Fortbildung UKE

Der vom Institut für Transfusionsmedizin des UKE jährlich durchgeführte Kurs behandelt die von der Bundesärztekammer vorgegebenen Themen und entspricht den Vorgaben für die theoretische Fortbildung von Transfusionsverantwortlichen und Transfusionsbeauftragten. Er gibt ferner den Qualitätsbeauftragten einen thematischen Überblick.
Der nächste Kurs findet am 24. und 25. Februar 2017 statt:

Programm TM-Kurs 2017



Fortbildungsreihe des Instituts für Transfusionsmedizin

Fortbildungen finden mittwochs im Seminarraum 403 des Zentrum für Diagnostik im 4. Stock statt und sind öffentlich.
Die Fortbildungen sind von der Hamburger Ärztekammer mit einem Fortbildungspunkt akkreditiert.

  • Alt-Text
    Bildunterschrift 2

    Maecenas porttitor congue massa. Fusce posuere, magna sed pulvinar ultricies, purus lectus malesuada libero, sit amet commodo magna eros quis urna. Nunc viverra imperdiet enim. Fusce est. Vivamus a tellus. Pellentesque habitant morbi tristique senectus et netus et malesuada fames ac turpis egestas. Proin pharetra nonummy pede. Mauris et orci.Maecenas porttitor congue massa. Fusce posuere, magna sed pulvinar ultricies, purus lectus malesuada libero, sit amet commodo magna eros quis urna. Nunc viverra imperdiet enim. Fusce est. Vivamus a tellus. Pellentesque habitant morbi tristique senectus et netus et malesuada fames ac turpis egestas. Proin pharetra nonummy pede. Mauris et orci.Maecenas porttitor congue massa. Fusce posuere, magna sed pulvinar ultricies, purus lectus malesuada libero, sit amet commodo magna eros quis urna. Nunc viverra imperdiet enim. Fusce est. Vivamus a tellus. Pellentesque habitant morbi tristique senectus et netus et malesuada fames ac turpis egestas. Proin pharetra nonummy pede. Mauris et orci.

  • adsfsafd

  • asdsad

Studentenunterricht

Studentenunterricht
Studentenunterricht

Termine Transfusionsmedizin im Rahmen der Vorlesung "Klinische Chemie und Pathobiochemie":

  • Transfusionsmedizin I: Blutgruppen, transfusionelle Diagnostik
  • Transfusionsmedizin II: Blutpräparate
Weitere Vorlesungen:
  • Transplantationsimmunologische Diagnostik
  • HLA-assoziierte Erkrankungen
  • POL-Veranstaltungen in allen drei Lernspiralen des IMED-Studienganges
  • UaK: Unterricht am Krankenbett in Kleingruppen: alle Studenten des UKE durchlaufen in Kleingruppenunterricht die Einweisung in Blutgruppenbestimmung, Kreuzprobendurchführung und die praktische Durchführung des Bedside-Testes.
  • Tandem-Teaching: Gestaltung der Themenwoche Thallasämie in der ersten Lernspirale des IMED-Studienganges

  • POL-Veranstaltung
  • POL-Veranstaltung

    POL-Veranstaltungen in allen 3 Lernspiralen des IMED-Studienganges

  • Alle Studenten des UKE durchlaufen im Kleingruppenunterricht die Einweisung in Blutgruppenbestimmung, Kreuzprobendurchführung und die praktische Durchführung des Bedside-Testes.

  • Gestaltung der Themenwoche Thalassämie in der ersten Lernspirale des IMED-Studienganges