Nachdem gemeinsam zwischen Ihnen und den behandelnden Ärzten eine Adipositas-Operation angestrebt wird, wird eine Kostenübernahme bei der Krankenkasse gestellt. Wenn diese Kostenübernahme von der Krankenkasse bestätigt wurde, kann ein Operationstermin vereinbart werden. Dies kann nach Erhalt der Kostenübernahmebescheinigung durch die Krankenkasse vorab per E-Mail , telefonisch +49 (0) 40 7410-50292 oder vor Ort in der allgemeinchirurgischen Poliklinik (Terminvereinbarung +49 (0) 40 7410-56120 ) erfolgen.

In der Regel erfolgt in den zwei bis drei Wochen vor der geplanten Operation eine ambulante Vorstellung. Hierbei wird unter Anderem die schriftliche Aufklärung für die Operation, die Vorstellung bei den Kollegen der Anästhesie zur Aufklärung für die Narkose (Prämedikation) und eine aktuelle Bestimmung von Blutwerten durchgeführt. Vor einer Adipositas-Operation sollte in der Regel eine aktuelle Magenspiegelung (nicht älter als 6 Monate). Während des ambulanten Aufenthaltes werden die vorhandenen Unterlagen überprüft und am Ende Ihnen mitgeteilt, wann und wo die stationäre Aufnahme für die Operation geplant ist.

Mitzubringen zur ambulanten Vorbereitung/ Aufnahme sind unbedingt:

  • Krankenkassenkarte
  • vorliegende medizinische Unterlagen
  • Kostenübernahmeerklärung der Krankenkasse für die Operation
  • Aktuelle Magenspiegelung
  • Auflistung der aktuellen Medikamente
  • Etwaige vorhandene medizinische Ausweise wie Allergie-Pass, Schrittmacherausweis etc.

Im Rahmen des Vorgespräches zur Planung der Adipositasoperation wird Ihnen ein Aufnahmetermin und –ort mitgeteilt.

Aufnahme über die Poliklinik: Sie wurden in die allgemeinchirurgische Poliklinik einbestellt, um hier die Untersuchungen vor der OP zu vervollständigen und anschließend auf die Station aufgenommen und am Folgetag operiert zu werden.

Aufnahme direkt auf Station: Sie werden direkt auf die Station zur Aufnahme einbestellt, um am Folgetag operiert zu werden.

SDS (Same-Day-Surgery): Sie wurden bereits vollständig im ambulanten Kontakt vorbereitet und es wurde ein Termin im SDS-Bereich des OPs (1. Stock) am frühen Morgen der OP vereinbart. Sie müssen sich nüchtern (ab Mitternacht nichts essen, nichts trinken, kein Kaugummi, nicht Rauchen) einfinden und werden nach dem Umkleiden in die OP-Kleidung direkt in den OP gebracht. Nach der Operation gehen Sie über den Aufwachraum auf die Station.

Zertifikat Exzellenzzentrum Adipositas