Aufnahme zur Operation bzw. zum stationären Aufenthalt

Ambulante Operationen & Same Day Surgery (SDS)

Bei ambulanten Eingriffen (AOP) oder im Falle einer stationären Aufnahme am Operationstag (same day surgery, SDS) melden Sie sich bitte in der Aufnahme des Kinder-UKEs (Gebäude O45) an. Ihnen wird im Vorwege die genaue Uhrzeit der Vorstellung und der Nüchternzeiten mitgeteilt.

Bei ambulanten Eingriffen (AOP) werden Sie nun Aufwachraum des OPs geleitet. Dort folgt eine kurze Untersuchung zur Überprüfung der Operationsfähigkeit.

Bei stationären Aufnahmen am Operationstag (SDS) gelangen Sie und Ihr Kind auf Station K2a und werden von dort aus in den OP abgerufen.

Stationäre Aufnahme

Die Aufnahme auf die kinderchirurgische Station K2a erfolgt typischerweise um 13:00 Uhr. Am Aufnahmetag melden Sie sich bitte bei der Aufnahme des Kinder-UKEs (Gebäude O45) an.

Sollten Sie verhindert sein oder sich verspäten, bitten wir um rechtzeitige Information unter Telefon +49 (0) 40 7410 - 52717 .

Ein Zimmer ist am Aufnahmetag für Sie reserviert. Bei eventuell auftretenden Wartezeiten stehen Ihnen Aufenthaltsräume zur Verfügung, in denen warme und kalte Erfrischungen für Sie bereitstehen.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Einweisungsschein
  • Krankenversichertenkarte
  • Arztberichte und Vorbefunde

Nach der Aufnahme in unserer Klinik werden Sie in der kinderchirurgischen Ambulanz erwartet, und es erfolgt eine körperliche Untersuchung Ihres Kindes. Anschließend erfolgt die Aufnahme auf der Station. Selbstverständlich findet hier auch ein Arztgespräch statt, in dem der behandelnde Arzt alle weiteren geplanten Maßnahmen ausführlich mit Ihnen bespricht und alle Fragen beantwortet. Unsere Stationsmitarbeiter stehen Ihnen jederzeit gern für Fragen zur Verfügung.

Die Aufnahmeschwester wird bei Ihrem Kind

• Blutdruck, Puls, Atmung und die Sauerstoffsättigung messen,
• Körpergewicht und Körperlänge erfassen,
• ein Aufnahmegespräch führen,
• in Zusammenarbeit mit dem Stationsarzt eine Blutentnahme durchführen.

Für den Stationsaufenthalt benötigt Ihr Kind:

• Zahnbürste/Zahnpasta
• Bürste/Kamm
• Unterwäsche
• Bademantel
• Schlafanzug (vorne mit Knöpfen)
• Jogginganzug
• warme Socken
• Hausschuhe
• leichte Kleidung
• Kuscheltier/Kuscheldecke
• Malsachen
• Lieblingsbuch
• Lieblingsspiel
• Spieluhr

Bitte bedenken Sie, dass der Stauraum in den Zimmern begrenzt ist und vermeiden Sie übermäßig viel Gepäck.

Mitaufnahme/ Übernachtung

Bei Kindern unter 7 Jahren bieten wir Ihnen für einen Elternteil eine Übernachtungsmöglichkeit direkt auf der Station an. Selbstverständlich werden Sie während Ihres Aufenthaltes mit Speisen und Getränken versorgt.

In speziellen Fällen ist eine Unterbringung der Familie während des Aufenthalts Ihres Kindes in unserer Klinik direkt auf dem Krankenhausgelände möglich. Bitte sprechen Sie im Vorwege der Aufnahme mit dem Personal der kinderchirurgischen Station ab (Tel. +49 (0) 40 7410 - 52717 ). Wir beraten Sie gern!

Sollte bei Ihrem Kind ein Aufenthalt auf der Intensivstation notwendig sein, ist eine Unterbringung auf der Station leider nicht möglich. Das Ronald-McDonald-Haus in unmittelbarer Nähe zur Klinik bietet Unterbringungsmöglichkeiten für Eltern. Bei Interesse sprechen Sie bitte unsere Sekretärin an (Tel. +49 (0) 40 7410 - 52717 ).

  • Telefon
    Bei Fragen zum stationären Aufenthalt

    wenden Sie sich bitte an unsere Sekretärin Frau Stöckel unter +49 (0) 40 7410 52717 .