Ziele & Zahlen
Ziele & Zahlen
  • Zu unseren Zielen gehört es, die Risikofaktoren der großen Volksleiden zu identifizieren, damit die Medizin in Zukunft mit einer individualisierteren Behandlung und fokussierteren Prävention die Gesundheit der Bevölkerung auch kommender Generationen langfristig verbessern kann. Zu den Schwerpunkten unserer Forschung zählen daher unter anderem die 5 großen Volkskrankheiten Herzinfarkt, Herzschwäche, Vorhofflimmern, Schlaganfall und Demenz.

  • Zu unseren Räumlichkeiten mit einer Gesamtfläche von über 500 qm gehören neben dem Untersuchungszentrum selbst ein eigenes MRT-Gerät und ein eigenes Forschungslabor. Allein 22 Untersuchungsräume stehen zur Verfügung.

    Eine Untersuchung dauert je nach Studie etwa 4-6 Stunden, in denen die Probanden durch 9 verschiedene Räume rotieren und an bis zu 26 Untersuchungsmodulen teilnehmen.

    Hinzu kommt die Speicherung der Daten in einer der größten Biodatenbanken der Welt. Sie werden unter strikten Datenschutzauflagen erhoben und pseudonymisiert gespeichert. Diese Daten ermöglichen zahlreiche neue Erkenntnisse.

  • Im Epidemiologischen Studienzentrum arbeiten derzeit über 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in drei Gebäuden auf über 500 qm Fläche. Unser interdisziplinäres Team besteht aus Ärzten und Ärztinnen, medizinischen Dokumentaren und Dokumentarinnen, Informatikern, MTAs, MTRAs, Studienassistenten und Studienassistentinnen, dem Probentransport sowie Kontaktern in der Teilnehmerbetreuung. Es wird ergänzt durch eine wechselnde Anzahl an Doktorandinnen und Doktoranden sowie Praktikantinnen und Praktikanten.

  • Unser IT-Team betreut gemeinsam mit dem Geschäftsbereich IT des UKE unter anderem 3 eigene Abteilungsnetze, 4 eigene physikalische sowie 10 virtuelle Server, 90 Rechner und 300 Geräte (vom MRT- über das Ultraschallgerät bis zum Aktivitätsmesser).

  • Insgesamt 32 vernetzte Kliniken und Institute des UKE, darüber hinaus die Zusammenarbeit mit 17 anderen Studienzentren der NAKO in Deutschland machen uns in Größenordnung und Detailtiefe sowie bezüglich der interdisziplinären Vernetzung einzigartig auf der Welt.