Führung und Karriere

Führung ist überall dort notwendig, wo Menschen eine Gemeinschaft bilden, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Dies gilt im UKE ebenso wie in allen anderen Organisationen, in denen Menschen zusammenkommen und zusammenarbeiten.

Das UKE ist ein sehr komplexes und dynamisches Unternehmen. Umso mehr ist es erforderlich, dass die mit Führungsverantwortung betrauten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihrer Führungsaufgabe gerecht werden können. Daher unterstützt das UKE seine Führungspersonen von Anfang an darin, ihre Führungsrolle bestmöglich erfüllen zu können.

Dies beginnt bei der Formulierung der Erwartungen an das Führungsverhalten. Diese werden in spezifischen Auswahlverfahren (bei externen Bewerberinnen und Bewerber für Führungspositionen) und in Potenzialanalyseverfahren (bei internen Kandidatinnen und Kandidaten für Führungspositionen) überprüft.

Diese beiden Maßnahmen dienen auch dazu, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennen zu lernen, die eine Fachkarriere an Stelle einer Führungskarriere anstreben sollten.

Wer eine Führungsposition übernehmen soll und noch keine Führungserfahrung besitzt, durchläuft am UKE ein Führungstraining . Denn Führung ist lernbar - Führungspersonen werden gemacht und nicht geboren. In diesem Sinn werden die UKE-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter auf ihre neue Aufgabe vorbereitet. Im UKE gibt es zwei Führungstrainings - eins für Ärztinnen und Ärzte und eins für Pflegende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Funktionsdienstes.

Aber auch bereits erfahrene Führungspersonen werden fortlaufend weiter qualifiziert. Eine Reihe von Workshops und Seminaren greift spezielle Führungsthemen auf und bietet hierzu einzelne Qualifizierungsmaßnahmen an.

Außerdem haben die Führungspersonen die Möglichkeit, sich durch Coaches oder Supervisoren in ihrer Führungsarbeit begleiten und unterstützen zu lassen.

Leitung Führung & Karriere

Dr.
Tanja Fandel-Meyer
Standort

Kollaustraße 67 - 69, 22529 Hamburg, 3. Etage, Raumnummer D 315