Fort- und Weiterbildung

Um die Behandlung und Betreuung von Patienten mit malignen Erkrankungen kontinuierlich zu verbessern und onkologische Patienten mit "State of the Art"-Therapien zu versorgen, besteht für in diesem Bereich tätige Ärzte ein zunehmender Bedarf an Standards und Fortbildungsangeboten.

Dies ergibt sich zum einen aus der Zunahme interdisziplinärer Therapieansätze, d.h. der gleichzeitigen oder sequentiellen Anwendung von Chirurgie, Strahlentherapie und medikamentöser antineoplastischer Behandlung bei der Therapie von onkologischen Patienten. Zum anderen wird die Technologie in Bezug auf Diagnostik und Behandlung immer ausgeklügelter und spezifischer, woraus sich zunehmend die Möglichkeit zur 'maßgeschneiderten' Behandlung einzelner Patienten ergibt. Auch bei möglichen Zweit- und Drittlinientherapien ergeben sich ständig neue und erweiterte Therapiemöglichkeiten, um die Lebensdauer- und insbesondere die Lebensqualität von Patienten mit soliden Tumoren weiter zu verbessern.

Die internistische Onkologie ist das jüngste der drei Fachgebiete im Bereich Diagnostik und Therapie maligner Tumorerkrankungen (neben der Chirurgie und der Strahlentherapie), weshalb nur wenige Richtlinien für die Ausbildung von internistischen Onkologen existieren. Aus diesem Grund haben die European Society for Medical Oncology (ESMO) und die American Society of Clinical Oncology (ASCO) eine Reihe globaler Empfehlungen für das Weiterbildungsprogramm in internistischer Onkologie ausgearbeitet.

Unsere Abteilung ist dabei, die Assistentenausbildung und Weiterbildung entsprechend den neu etablierten Richtlinien, die gemeinsam von der ESMO und der ASCO entwickelt worden sind, zu organisieren. Das bedeutet, dass alle Mitarbeiter/-innen gemäß dem kürzlich publizierten "Empfehlungen für das Globale Curriculum in Internistischer Onkologie" ("Recommendations for a Global Core Curriculum in Medical Oncology") ausgebildet werden sollen.

Die deutsche Fassung dieses Curriculums finden Sie hier: Curriculum-Deutsch


Die englische Fassung des Curriculums wurde 2004 im Journal of Clinical Oncology veröffentlicht: Hansen H, Bajorin D, Muss H, et al: ESMO/ASCO Task Force on Global Curriculum in Medical Oncology, Recommendations for a Global Core Curriculum in Medical Oncology. J Clin Oncol, 2004; 22: 4616-4625

UCCH-Logo
ESMO-Logo
Logo Onkologisches Zentrum
Logo Onkologisches Zentrum
Zertifizierungslogo Diocert