Das Zentrum für Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin

Liebe Patientinnen und Patienten,

das Zentrum für Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin ist in allen medizinischen Belangen rund um die Themen Schwangerschaft und Geburt, die Behandlung von Kleinkindern und Jugendlichen und die medizinische Betreuung junger Erwachsener Ihr kompetenter Ansprechpartner. Unsere Expertinnen und Experten verfügen über umfangreiche Erfahrungen auch in der Behandlung schwerer und seltener Erkrankungen. Als einziges Krankenhaus in Hamburg verfügt das UKE über Abteilungen der Kinder- und Jugendmedizin mit den Schwerpunkten Herzerkrankungen, Krebserkrankungen sowie der Transplantationsmedizin. Gemeinsam mit unserer Schwestergesellschaft Altonaer Kinderkrankenhaus (AKK) stellen wir die größte Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin in Hamburg. Wir versorgen Patienten aus dem gesamten Bundesgebiet, auch eine zunehmende Zahl an internationalen Patienten sucht unsere medizinische Kompetenz auf.

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten arbeiten fachübergreifend, eng und vertrauensvoll zusammen, um Sie bzw. Ihre Kinder optimal zu behandeln. Wir überprüfen unsere Behandlungskonzepte laufend und entwickeln diese entsprechend den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ständig weiter. Interdisziplinär forschen wir, um Krankheiten besser zu verstehen und noch besser behandeln zu können. Mit dem Martin-Zeitz-Centrum für Seltene Erkrankungen sind wir führend in der Erforschung und Behandlung schwerer Erkrankungen. Zudem bilden wir Nachwuchs aus, damit auch zukünftige Patientinnen und Patienten optimal medizinisch betreut werden. In der fortlaufenden Behandlung chronischer Erkrankungen stellen wir einen nahtlosen Übergang unserer Patienten in die Erwachsenenmedizin sicher.

Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin: erweiterte Zentrumsleitung
Erweiterte Zentrumsleitung
Von links: Prof. Dr. Singer, Dr. Müller, Fr. Spahl, Prof. Dr. Kubisch, Prof. Dr. Muntau, Prof. Dr. Rutkowski, Prof. Dr. Hecher, Prof. Dr. Reinshagen