Behandlungsangebot

Das klinische Spektrum umfasst tagesklinische und ambulante Krankenversorgung sowie Konsiliartätigkeit. Die Untersuchungen und Behandlungen erfolgen durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Ärzten, Psychologen, Logopädinnen, Audiometrie-Assistenten, Schwestern und Ingenieur.

Unsere klinischen Schwerpunkte

  • Dysphagie, Globus pharyngis und extraösophagealer Reflux

    Schluckstörungen aller Ätiologien (z.B. neurogen, strukturell) für alle Altersgruppen:

    • videoendoskopischer Schluckuntersuchung (FEES)
    • Beratung und Therapieeinheit, ggf. Block- oder Intervalltherapie
    • Injektion vion Botox in den oberen Ösophagussphinkter
    • Manuelle Therapie im laryngealen Bereich
    • Trachealkanülenmanagement
    • Ernährungsberatung, Physiotherapie

    Globus pharyngis

    • 24 h-pH-Metrie mit oropharyngealer Sonde zur Abklärung eines laryngopharyngealen Reflux
    • Manuelle Therapie

    Kehlkopfveränderungen und Stimmstörungen

    • im Kindesalter mittels flexibler Endoskopie
    • Ersatzstimmgebung nach Laryngektomie
    • Behamdlung von Komplikationen nach Hals-OPs (z.B. Rekurrensparese nach Schilddrüsenresektion)
    • Vocal Cord Dysfunction (VCD)

  • Redeflussstörungen

    Stottern und Poltern bei allen Altersgruppen mit umfassender Diagnostik, Beratung und Verlaufskontrolle

    Sprachentwicklungsstörungen

    Interdisziplinäre Diagnostik von Sprechen, Sprache, Hören und allgemeiner Entwicklung sowie Elternberatung

  • Kindliche Hörstörungen und Hörgeräteversorgung

    Erstvorstellung peripherer und zentraler Hörstörungen

    Kontrollen bei Hörgeräten

    Umfassende Hör-Diagnostik mit entwicklungsaltersgemäßen subjektiven und objektiven Audiometrieverfahren (inkl. BERA-Diagnostik) vor Hörgeräteversorgung bei Kindern

    Beratung und Einleitung der Versorgung und Förderung

    Umfassende Cochlea-Implantat (CI)-Diagnostik bei Kindern: Beratung und Einleitung der Implantatversorgung und weiterer Förderung

    Funktionelle kindliche Hörstörungen (nur nach vorheriger poliklinischer Erstdiagnostik): interdisziplinäre Untersuchung und Beratung

    Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS): Umfassende und störungsspezifische testpsychologische Diagnostik und Beratung, auch im Zusammenhang mit bestehenden Lese-Rechtschreibstörungen

  • Erstuntersuchung und Nachuntersuchungsstelle

    Im Rahmen des Neugeborenen-Hörscreenings Messung von TEOAE und AABR

Bitte vereinbaren Sie einen Termin über unser Callcenter

Aufnahme