Das universitäre Adipositas-Centrum Hamburg ist national und international vernetzt und bietet die aktuelle Therapiemöglichkeiten der Adipositas und adipositasassoziierter metabolischer Erkrankungen. Die Sprechstunde wird von Internisten und Chirurgen gemeinsam geführt. Außerdem zählen Oecotrophologen, Diätassistentinnen und Psychosomatiker zum Kernteam der Sprechstunde. Darüber hinaus können sämtliche im Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf verfügbaren Fachdisziplinen hinzugezogen werden. Im Bereich der operativen Therapie der Adipositas wurde das Universitäre Adipositas-Centrum als Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie zertifiziert. Es werden sämtliche aktuelle operative Verfahren der Leitlinie in der Schlüssellochchirurgie (Laparoskopie, minimalinvasiv unabhängig vom Gewicht) durchgeführt, ebenso wie Revisions- und Umwandlungsoperationen. Im Rahmen von Studien werden auch weitere Therapieoptionen im konservativen, interventionell endoskopischen und operativen Bereich angeboten.

Im Bereich des Komplikationsmanagements profitiert das universitäre Adipositas-Centrum von einer großen Erfahrung durch eine hohe OP-Frequenz und der hohen Anzahl hochspezialisierter Fachbereiche. In den vergangenen Jahren wurden daher zahlreiche Komplikationen nach Adipositasoperationen anderer Kliniken zu uns verlegt und behandelt. Herr Prof. Dr. Mann wurde bereits wiederholt auf der TOP-Ärzteliste des Focus-Gesundheitsmagazines angeführt.

Zertifikat Exzellenzzentrum Adipositas