Molekulargenetische Diagnostik

In unserem molekulargenetischen Diagnostik-Labor wird eine Vielzahl monogener Erkrankungen routinediagnostisch untersucht. Ziel einer molekulargenetischen Diagnostik ist der Nachweis oder Ausschluss von krankheitsverursachenden Veränderungen (Mutationen) in einzelnen Genen. Hierzu stehen in unserem Labor verschiedene Technologien wie PCR-basierte Analysen (Fragmentanalyse, Sanger-Sequenzierung, Multiplex ligation-dependent probe amplification) aber auch Hochdurchsatz-Sequenziertechnologien (next generation sequencing) zur Verfügung.

Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht über die von uns angebotenen molekulargenetischen Analysen. UnseremAnforderungsformular entnehmen Sie bitte konkrete Hinweise zum Untersuchungsmaterial, zum Versand und zu Abrechnungsfragen. Für weitergehende Fragen stehen wir Ihnen natürlich auch gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.