Das Stipendiumsprogramm des IVDP
zur Versorgungsforschung für Dermatologen und Wissenschaftler:

Wissenschaftliche Aufenthalte von 3-12 Monaten

Hintergrund

Die Dermatologie weist eine herausragende Stellung in der deutschen Versorgungsforschung auf. Deshalb unterstützt die Deutsche Stiftung Dermatologie in Kooperation mit der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) Dermatologen und Wissenschaftler (m/w) mit einem Stipendienprogramm im Institut und Competenzzentrum für Versorgungsforschung in der Dermatologie und bei Pflegeberufen (IVDP). Wissenschaftlicher Fortschritt und die Begeisterung unseres akademischen Nachwuchses sind Garant für weitere Innovationen. Diese wollen wir auch für die Zukunft sichern. Unterstützt durch die Deutsche Stiftung Dermatologie schreibt das IVDP seit 2014 pro Jahr vier dreimonatige und ein zwölfmonatiges Stipendium zur Versorgungsforschung am IVDP für Angehörige anderer dermatologischer Einrichtungen aus. Die Auswahl der Bewerber erfolgt durch eine unabhängige Kommission.

Aktuell laufende Stipendien am IVDP

1. Jahr (2014/2015)

  • Ein 12-Monats-Stipendium (Bezeichnung: RP12 für 2014/2015)
  • Vier 3-Monats-Stipendien, ggf. mit Verlängerungsmöglichkeit auf bis zu 6 Monate (Bezeichnung: RP3/RPK für 2014/2015)

2. Jahr (2015/2016)

  • Ein 12-Monats-Stipendium (Bezeichnung: RP12 für 2015/2016)
  • Vier 3-Monats-Stipendien, ggf. mit Verlängerungsmöglichkeit auf bis zu 6 Monate (Bezeichnung: RP3/RPK für 2015/2016)

  • Adresse Anfahrt
    Ansprechpartner

    Frau Franziska Sanders

  • Kontakt
    E-Mail

    f.sanders@uke.de

  • Telefon
    Telefon

    +49 (0) 40 7410 - 55428

  • Telefax
    Fax

    +49 (0) 40 7410 - 55348