Aktuelle Studien

Die Wirbelsäulenchirurgie in der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie ist gegenwärtig beteiligt an einer

  • Multicenter Studie zur Behandlung des thorakolumbalen inkompletten Berstungsbruchs (A 3.1) im Rahmen der Sektion Wirbelsäule der DGOU (RASPUTHINE A3.1, Leitung Prof. F. Kandziora, BG Klinik Frankfurt/Main)

Ansprechpartner: Dr. Marc Dreimann, m.dreimann@uke.de