Fortbildung

Das DZSKJ bietet Fortbildungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugend- und Suchthilfe sowie anderen interessierten Berufsgruppen an.

Hamburger Basiscurriculum Jugend und Sucht

Im Mai 2014 wurde das Hamburger Basiscurriculum Jugend und Sucht initiiert:

Im Curriculum werden Basisqualifikationen vermittelt, die für Fachkräfte in pädagogischen Arbeitsfeldern wie z.B. Schule oder Freizeiteinrichtungen, ambulante oder stationäre Jugendhilfe bedeutsam sind.

Die Angebote finden Sie online unter www.suchtpraevention-fortbildung.de

Das Hamburger Basiscurriculum Jugend und Sucht ist eine Kooperation von:

  • Deutsches Zentrum für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters (DZSKJ) am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
  • SuchtPräventionsZentrum (SPZ) am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
  • Büro für Suchtprävention der Hamburgischen Landesstelle für Suchtfragen e.V.
  • Kompaß / Trockendock e.V.
  • Kajal / Frauenperspektiven e.V.

Aktuelle Fortbildungen

Kultur – Ethnie – Krankheit – Sucht

Erlebenswelten von Menschen aus Nordafrika und dem muslimisch geprägten Nahen Osten
Referent: Dr.phil. Peter-Michael Sack
Termin: 18. Oktober 2016
Uhrzeit: 09:30 – 12:30 Uhr
Anmeldeschluss: nicht mehr möglich
Praxispartner: DZSKJ, UKE
Kosten: 20,00 EUR

Motivierende Gesprächstechniken

Theoretische Grundlagen und praktischer Einsatz bei Jugendlichen
Referentinnen: Silke Diestelkamp (Dipl.-Psych. DZSKJ, UKE und Katrin Lammers (Dipl.-Soz.Päd., Dipl.-Sozialarbeit, Sucht-Therapeutin Kö*Schanze)
Termin: 09. November 2016
Uhrzeit: 09:30 – 12:30 Uhr
Anmeldeschluss: 25.10.2016
Praxispartner: DZSKJ, UKE; Kö*Schanze
Kosten: 20,00 EUR

Pathologischer PC-/Internetgebrauch

Beratung und Behandlung bei Kindern und Jugendlichen
Referenten: Prof. Dr. Rainer Thomasius (DZSKJ) und Bettina Moll (Dipl.-Psych.), Psychotherapeutin an der DAA (Drogen- und Alkoholambulanz für Jugendliche, junge Erwachsene und deren Eltern) am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Termin: 15. November 2016
Uhrzeit: 09:30 – 12:30 Uhr
Anmeldeschluss: 01.11.2016
Praxispartner: DZSKJ, DAA, UKE
Kosten: 20,00 EUR

Persönlichkeitsstörungen

Verständnis von und Umgang mit Jugendlichen und Eltern
Referenten: Dr.phil. Christiane Baldus (DZSKJ), UKE
Termin: 17. November 2016
Uhrzeit: 09:30 – 12:30 Uhr
Anmeldeschluss: 03.11.2016
Praxispartner: DZSKJ, UKE
Kosten: 20,00 EUR

Achtsamkeitsbasierte Rückfallprävention

Konzept und Übertragbarkeit auf Substanzabhängigkeit im Jugendalter
Referenten: Dr.phil. Monika Thomsen und Dr.phil. Lutz Wartberg (DZSKJ), UKE
Termin: 29. November 2016
Uhrzeit: 09:30 – 12:30 Uhr
Anmeldeschluss: 15.11.2016
Praxispartner: DZSKJ, UKE
Kosten: 20,00 EUR

Störungen durch Cannabis im Kindes- und Jugendalter

Erscheinungsmuster und Behandlung
Referenten: Dr.med. Florian Ganzer (Jugend-Suchtstation, DZSKJ, UKE) und Prof. Dr. Rainer Thomasius (DZSKJ)
Termin: 06. Dezember 2016
Uhrzeit: 09:30 – 12:30 Uhr
Anmeldeschluss: 22.11.2016
Praxispartner: Jugend-Suchtstation, DZSKJ, UKE
Kosten: 20,00 EUR

Migration und Sucht im Jugendalter

Entwicklungspsychiatrische Aspekte und Behandlungsmöglichkeiten
Referenten: Dr.med. Florian Ganzer (Jugend-Suchtstation, DZSKJ, UKE) und Dipl.-Soz.Päd. Natalie Dhootun (Flüchtlingsambulanz für Kinder und Jugendliche am UKE)
Termin: 13. Dezember 2016
Uhrzeit: 09:30 – 12:30 Uhr
Anmeldeschluss: 29.11.2016
Praxispartner: Jugend-Suchtstation, DZSKJ, Flüchtlingsambulanz, UKE
Kosten: 20,00 EUR

Jugendlicher Substanzkonsum

Wann ist er klinisch relevant? Einschätzen und diagnostizieren von ambulanten Interventionsbedarfen
Referenten: Dr.med. Florian Ganzer (Jugend-Suchtstation, DZSKJ, UKE) und Dr.phil. Nicolas Arnaud (DZSKJ)
Termin: 20. Dezember 2016
Uhrzeit: 09:30 – 12:30 Uhr
Anmeldeschluss: 06.12.2016
Praxispartner: Jugend-Suchtstation, DZSKJ, UKE
Kosten: 20,00 EUR

Trauma und Sucht bei weiblichen Jugendlichen

Hintergründe, Erklärungsmodelle, Forschungsergebnisse, Versorgungssituation
Referenten: Dr.phil. Monika Thomsen (DZSKJ, UKE; Psychotherapeutin) und Susanne Herschelmann (Kajal - Frauenperspektiven; Dipl.-Theol., Traumatherapeutin)
Termin: 07. Februar 2017
Uhrzeit: 09:30 – 12:30 Uhr
Anmeldeschluss: 24.01.2017
Praxispartner: DZSKJ, UKE; Kajal - Frauenperspektiven e.V.
Kosten: 20,00 EUR


Die Fortbildungen werden nur bei ausreichender Teilnehmerzahl angeboten. Ist die Mindestteilnehmerzahl zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn nicht erreicht, wird die Veranstaltung abgesagt.

Verantwortlich für den Inhalt
Autorin: Sabrina Kunze
Erstellung: 19.10.2016
Letzte Änderung: 19.10.2016