Stationärer Aufenthalt

Die kinderchirurgische Station im Kinder-UKE ist die Station K2a, die ingesamt 30 Betten umfasst. Unsere Patienten werden auf der kinderchirurgischen Staiton in kindgerechten (1- oder 2-Bett-) Zimmern untergebracht und in der Regel ständig über Monitore überwacht.

Ihr Kind wird bei uns rund um die Uhr von examinierten Kinderkrankenschwestern qualifiziert und einfühlsam betreut. Unsere Kinderchirurgen und Stattionärzte befinden sich täglich von 7:30 bis 24:00 Uhr auf Station. Außerhalb dieser Zeiten ist der ärztliche Nachtdienst für die Versorgung unserer Patienten zuständig.

Während des stationären Aufenthaltes wird Ihr Kind von einem interdisziplinären Team aus Ärzten, Pflegenden und Therapeuten betreut. Viele Gesundheits- und Kinderkrankenpflegenden sind in ihrem Fachbereich speziell ausgebildet. So arbeiten beispielsweise Stomatherapeutinnen, Palliative Care Nurses sowie Pain Nurses bei uns. Dies erlaubt uns eine umfassende Behandlung Ihres Kindes.

Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf ist ein Lehrkrankenhaus und unterstützt seine Mitarbeitenden in der Professionalisierung und stetigen Fort- und Weiterbildung. Die Auszubildenden der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege werden auf den Stationen von erfahrenen Pflegekräften (Praxisanleiterin oder Praxisanleiter) begleitet, geschult und ihrem Ausbildungsstand entsprechend gefördert.

Die Visite findet täglich zwischen 08:00 Uhr und 10:00 Uhr statt. Eltern sind für die Absprache und das Verständnis des weiteren Behandlungsablaufes bei der Viste ausdrücklich erwünscht. Sie können auch individuelle Gespräche mit den Stationsärzten und dem zuständigen Oberarzt am Nachmittag vereinbaren, um sich über den weiteren Behandlungsablauf Ihres Kindes eingehend zu informieren und wichtige Fragen zu stellen. Die Visite des Klinikdirektor finden jeden Mittwoch von 08:00 Uhr bis 10:00 Uhr statt.

Die Mahlzeiten können individuell am Buffetwagen von Ihnen ausgewählt werden. Unsere Servicekraft geht dabei selbstverständlich auch auf Nahrungsunverträglichkeiten bzw. Allergien ein. Für Säuglinge steht ein umfangreiches Nahrungsangebot zur Verfügung. Bedenken Sie bitte, dass die kleinen Patienten oft nur das zu sich nehmen mögen, was sie von zu Hause kennen.

Tägliche Besuche sind wichtig. Bitte beschränken Sie Ihren Besuch auf zwei Personen in den Zimmern. Auch Geschwister sind bei uns herzlich willkommen. Allerdings sollten sie gesund sein. Um dies sicherzustellen, führt der Stationsarzt eine kurze Untersuchung der Besucher unter 14 Jahren durch. Wir bitten Sie, sich beim Pflegepersonal kurz an- und abzumelden.

Täglich finden im Bedarfsfall physiotherapeutische Anwendungen und psychologische Betreuungen statt. Unsere Erzieherin spielt mit Ihrem Kind im Spielzimmer oder am Krankenbett und sorgt für eine pädagogisch wertvolle Betreuung. Wenn Sie einen Besuch unserer Klinikseelsorger/in wünschen, organisiert das Stationsteam gerne den Kontakt für Sie. Unsere Stationssekretärin ist Ansprechpartnerin für alle verwaltungstechnischen Fragen rund um den Klinikaufenthalt Ihres Kindes. Sie stellt Ihnen Bescheinigungen für die Krankenkasse aus und steht Ihnen jeden Tag mit Rat und Tat zur Seite.

Schulpflichtige Kinder, die einen längeren Aufenthalt auf unserer Station vor sich haben, können durch unsere Krankenhauslehrerin unterrichtet werden. Diese spricht die Lerninhalte mit der Schule Ihres Kindes eng ab.