Das UKE-Konzernleitbild

Bild vom Leitbild des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf

  • Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) ist seit seiner Gründung eine der führenden Kliniken Europas. Durch die Vernetzung von Medizin, Forschung und Lehre arbeiten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des UKE Hand in Hand für ein gemeinsames Ziel.

  • Unser Ziel ist die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Patientinnen und Patienten. Für sie forschen wir. Für sie lehren wir. Für sie lernen wir stetig dazu. Ihnen gehört unsere Empathie und Fürsorge.

  • Weil wir verschiedene Kompetenzen und Fähigkeiten haben, erzielen wir im Team bestmögliche Ergebnisse. Ein gegenseitig respektvoller und anerkennender Umgang ist uns wichtig.

  • Wir sorgen dafür, dass unsere Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen die Behandlung und Abläufe verstehen, einordnen und sich beteiligen können. Unser Erfolg ist die Patientenzufriedenheit.

  • Durch unsere innovativen Ideen und Konzepte ermöglichen wir schon heute die führende Medizin von morgen.

  • Unsere Ressourcen setzen wir gewissenhaft, zielführend und nachhaltig ein. Freiräume verschaffen wir uns durch wirtschaftliches Handeln.

  • Das UKE konzentriert sich auf seine Stärken. Unsere Partner ergänzen uns mit ihren Kompetenzen. Gemeinsam sind wir besser.

UKE-Konzernleitbild – Wissen – Forschen – Heilen

Das UKE-Konzernleitbild hält fest, was das Handeln aller UKE-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter bestimmt. Daran können sich die Mitarbeiter orientieren – und sich auch selbst bei dessen Gestaltung einbringen. Durch die Vernetzung von Medizin, Forschung und Lehre arbeiten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des UKE Hand in Hand für ein gemeinsames Ziel.

Die Entstehung des UKE-Leitbilds

Nach einer intensiven Aktualisierungsphase wurde im Sommer 2015 das neue UKE-Konzernleitbild veröffentlicht. Um eine realitätsnahe Abbildung der Unternehmenskultur und eine weitreichende Akzeptanz des Leitbildes zu gewährleisten, waren über 800 UKE-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Gestaltung beteiligt.

Ziel des Leitbildes ist es, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Orientierung im Berufsalltag zu bieten, sie zu motivieren und das WIR-Gefühl im UKE zu stärken.

Woran orientieren wir uns? Was motiviert uns? Was leitet unser Handeln? Wie wollen wir führen und geführt werden? Diese Fragen haben wir uns als Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter und Führungskräfte des UKEs gestellt und in unserem Leitbild und Fügrungsverstädnis zusammengefasst.

Unser Führungsverständnis

  • Wir sind Vorbild in Haltung, Anspruch und Einsatz.
  • Wir begegnen Menschen auf der Grundlage von Wertschätzung, Ehrlichkeit und Vertrauen.
  • Wir reflektieren, kommunizieren und verfolgen die Ziele in Forschung, Lehre und Krankenversorgung.
  • Wir formulieren klar und transparent unsere Erwartungen an die Mitarbeiter und zeigen auf, wie jeder zum Ganzen beiträgt.
  • Wir unterstützen unsere Mitarbeiter bei der Zielerreichung. Dafür schaffen wir die notwendigen individuellen Rahmenbedingungen.
  • Wir führen ziel- und ergebnisorientiert, dabei der Situation angepasst.
  • Wir hören zu und nehmen Kritik an. Konflikte sprechen wir angemessen an und lösen sie gemeinsam.
  • Wir sind bereit, unsere Führungsqualität messen zu lassen und fördern eine Feedbackkultur.
  • Das WIR im UKE erreichen wir durch Vernetzung und offenen Austausch zwischen allen Berufsgruppen und Hierarchieebenen.

Und in der Praxis?

  • Jährliches Mitarbeitergespräch - Feedback, Sinnstiftung (eigene Rolle), Ziele, eigene Perspektive, Personalentwicklung
  • Einarbeitungsleitfaden für neue Mitarbeiter - Wertschätzung neuer MA, Vermittlung Ziele, Aufgaben, Kultur
  • Jährliche Strategieklausur mit Leitungsteam - strategische Ausrichtung, Ziele, Projekte, Sinnstiftung
  • Regelmäßige Teambesprechungen - Kommunikation, Maßnahmenplanung, Umsetzungsfortschritt
  • Managment by walking around - Regelmäßiger Rundgang durch Abteilung - Interesse zeigen