Herausragende Einzelförderungen (DFG)

DFG

Auf dieser Seite haben wir Ihnen unsere derzeit herausragenden Einzelförderungen von Nachwuchswissenschaftlern durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft zusammengestellt.


Dies sind Förderungen aus dem Heisenberg - Programm und dem Emmy-Noether-Programm.

  • Heisenberg - Professuren

    • PD Dr. Dr. Sonja Loges, Institut für Tumorbiologie und II. Medizinische Klinik (seit 2015)
    • Prof. Dr. Jörg Heeren, Institut für Biochemie und Molekulare Zellbiologie (seit 2015)
    • Prof. Dr. Tobias Donner, Institut für Neurophysiologie und Pathophysiologie (seit 2015)
    • Dr. Simone Kühn. Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (seit 2015)
    • PD Dr. Maura Dandri, I. Medizinische Klinik und Poliklinik (seit 2012)

  • Logo Experimentelle Unfallchirurgie

    Experimentelle Unfallchirurgie

    Leiter: Prof. Dr. Dr. Eric Hesse

    Weitere Informationen zur Forschung der Arbeitsgruppe

    • "Die Rolle der Innate Lymphoid Cells in entzündlichen Nervenerkrankungen", Dr. J-E. Turner, III. Medizinische Klinik und Poliklinik (Förderung durch die DFG seit 2015)
    • "Untersuchungen zu molekularen und zellulären Mechanismen von geklusterter Plastizität in dendritischen Segmenten", Dr. Marina Mikhaylova, Zentrum für Molekulare Neurobiologie Hamburg (ZMNH) (Förderung durch die DFG seit 2015)
    • "Studies on the role of subcortical dopaminergic networks in decision-making", Dr. J. Peters, Institut für Systemische Neurowissenschaften (Förderung durch die DFG seit 2014)
    • "Einfluss der Ultrastruktur auf die Fraktureigenschaften humanen Knochengewebes in physiologischen und pathologischen Zuständen", Dr. B. Busse, Institut für Osteologie und Biomechanik (Förderung durch die DFG seit 2013)
    • "Lokale zyklischnukleotid-vermittelte Signaltransduktion und cAMP/cGMP Interaktionen als Regulatoren kardialer Funktion und Erkrankungen", Prof. Dr. V. Nikolaev, Institut für Eperimentelle Herz-Kreislaufforschung (Förderung durch die DFG seit 2010)
    • "Biomarkers and genetics of non-invasive vascular function in cardiovascular disease - from biology to prevention", PD Dr. R.B. Schnabel, Klinik und Poliklinik für Allgemeine und Interventionelle Kardiologie (Förderung durch die DFG seit 2010)
    • "Frühe oszillatorische Aktivitätsmuster als Ergebnis sich entwickelnder frontalsubkortikaler Netzwerke unter physiologischen und der perinatalen Ischämie ähnlichen Bedingungen", Prof. Dr. I. Hanganu-Opatz (Förderung durch die DFG seit 2008)

Bei Fragen zum Seiteninhalt wenden Sie sich bitte an Frau Antke Wolter .