Diese Ausgabe unseres Magazins UKE Life ist anders – es wächst online. Hier berichten die Mit­ar­bei­ter­innen und Mit­ar­bei­ter, was sie in ihrem aktuellen Klinik­alltag erleben und wie sie die Her­aus­for­derungen auf­grund der ver­änderten Arbeits­be­dingungen be­wältigen.

Prof. Dr. Burkhard Göke
Prof. Dr. Burkhard Göke
Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKE

Herzlich willkommen,
liebe Leserinnen und Leser,

die Corona-Pandemie ist ganz ohne Zweifel die größte Heraus­forderung der Neuzeit für unser Gesund­heits­system, für die Wirtschaft und für unsere Gesell­schaft insgesamt. Jeder Mensch ist un­mittel­bar von den Folgen betroffen. Wir im UKE sind best­möglich auf die Bewältigung dieser Krise vorbereitet, handeln besonnen und mit einem sicheren Gefühl. Wir haben zahl­reiche Experten an Bord, die mit ihren Teams eine engagierte, effiziente Arbeit leisten. Wir stehen permanent in engem Austausch mit der Politik und den Behörden, die uns den Rücken stärken.

Schon in der Vergangen­heit – wenn man an EHEC, Ebola oder die Schweinegrippe denkt – haben wir bewiesen, dass wir außer­ge­wöhnliche und extreme Situationen meistern können. Auf den nächsten Seiten lesen Sie Berichte, Interviews und Reportagen über unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die zeigen, mit wie viel Leidenschaft, Kompetenz und Empathie sich alle für ihr UKE und ihre Patientinnen und Patienten einsetzen. Diese Beiträge zeigen: Hamburg kann sich auf das UKE, die Patientinnen und Patienten können sich auf uns verlassen.

Bleiben Sie gesund!

Ihr
Prof. Dr. Burkhard Göke
Ärztlicher Direktor und Vorstands­vorsitzender des UKE

P.S.: Schreiben Sie uns gerne an redaktion@uke.de

Artikel dieser Corona-Spezial Ausgabe