Freiwilliges Soziales Jahr in der Wissenschaft

Freiwilliges Soziales Jahr in der Wissenschaft – Eintauchen in die Spitzenforschung

Wie entstehen Krankheiten? Was passiert dabei in unserem Körper? Wann und bei wem treten welche Erkrankungen besonders häufig auf? Und vor allem: Wie kann man sie heilen?

  • Hast Du Dir diese und ähnliche Fragen schon öfters gestellt? Dann komm zu uns ans Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) und hilf mit, die Antworten zu finden! Tauche bei einem Freiwilligen Sozialen Jahr in der Wissenschaft (FSJW) ein in die medizinische Forschung der Spitzenklasse:
  • Erfahre, wie in international aufgestellten Teams Krankheitsmechanismen aufgedeckt, Erkrankungshäufungen in der Bevölkerung erkannt oder neue Therapien entwickelt werden.
  • Entdecke, was den Alltag der Wissenschaft ausmacht – zwischen Pipette, Patient*innenbefragung und Publikation. Sei ein Jahr lang Teil einer motivierten Arbeitsgruppe, die Deine Neugier unterstützt und Dir hilft, Deinen Horizont zu erweitern.
  • Triff Gleichgesinnte, mit denen Du Dich in begleitenden Seminaren austauschen, vernetzen und natürlich viel Spaß haben kannst. Probiere Dich und die Forschung aus und wachse über Dich hinaus.

Vielleicht ist das Freiwillige Soziale Jahr in der Wissenschaft ja erst Dein Anfang in der Welt der Wissenschaft?

Kurz und knapp

Was: Mitarbeit in einer Forschungsgruppe zu aktuellen Themen der Medizin

Wer: wissenschaftlich Interessierte ab Erfüllung der Vollzeitschulpflicht (Altersgrenze 26 Jahre)

Wann: September – August (12 Monate)

Umfang: Vollzeit

Wo: Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), Institut/Klinik nach Platzverfügbarkeit

Wie: Bewerbung bis zum 15. Juni 2022 direkt an uns sowie das Team der Freiwilligendienste Hamburg im Elsa Brändström Haus (s.u.).

Das Freiwillige Soziale Jahr in der Wissenschaft ist ein bundesweit anerkannter Freiwilligendienst wie das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) oder der Bundesfreiwilligendienst (BFD). Träger des FSJW am UKE ist das Elsa Brändström Haus im DRK e.V., das hamburgweit Freiwilligendienste wie das FSJ oder den BFD koordiniert und unterstützt. Während Deiner Zeit als FSWJler*in am UKE bekommst Du folgende Leistungen vom Elsa Brändström Haus bzw. dem UKE:

- Taschen- & Verpflegungsgeld

- Betreuung und Anleitung durch Fachkräfte vor Ort

- pädagogische Begleitung während des gesamten Freiwilligendienstes

- Beiträge zu Sozialversicherungen

- Kostenlose Fahrkarte für den Hamburger Verkehrsverbund (HVV)

- 26 Tage Urlaub

- qualifiziertes Zeugnis

- interessante Seminartage

- Möglichkeit einer gemeinsamen Abschlussreise

Weitere Hinweise u.a. zu den Seminaren findest Du auf der Seite der Freiwilligendienste Hamburg: Freiwilligendienste Hamburg | Wir machen das! (freiwilligendienste-hamburg.de)

Du hast weitere Fragen oder willst Dich gleich bewerben? So erreichst Du uns:

Prodekanat für Forschung am UKE
Inga Matzner
Tel. 040 - 7410 51213
E-Mail: fsjw@uke.de

Für eine Bewerbung benötigen wir neben Deinem Motivationsschreiben einen aktuellen Lebenslauf sowie Dein (vorläufiges) Abschlusszeugnis – gerne als eine einzige PDF-Datei. Wichtig: Bitte registriere Dich unbedingt parallel über das Online-Bewerbungsformular auf der Seite der Freiwilligendienste Hamburg: Freiwilligendienste Hamburg | Wir machen das! (freiwilligendienste-hamburg.de)