NEU: Online-Patientenseminar "Corona und Transplantation":

Hand
16.03.2021

Online-Patientenseminar "Corona und Transplantation"

Diese Patientenveranstaltung soll die drängendsten Fragen von Transplantierten, Patienten auf den Wartelisten sowie ihrer Angehörigen zur aktuellen Pandemie-Situation beantworten. Neben allgemeinen Themen rund um Covid-19 wird es auch um Impfungen und das Thema "Psychische Gesundheit" gehen.

Corona: Aktuelle Hinweise für transplantierte Patienten:

Wichtige Informationen zum Corona-Virus für Transplantierte

Sehr geehrte transplantierte Patienten, hier finden Sie wichtige Informationen zu den allgemeinen Verhaltensregeln, zu wichtigen links, zur Immunsuppression sowie zu unserer Erreichbarkeit.


Neu: Impfsprechstunde der Transplantationsambulanz

Ab sofort: Offene allgemeine Impfsprechstunde für alle Patienten der Transplantationsambulanz! (Bitte beachten Sie: Hier besteht noch keine Möglichkeit zur SARS-CoV-2-Impfung)


Neu: Videosprechstunde der Transplantationsambulanz

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten der Transplantationsambulanzen Niere und Leber. Sie haben fortan die Möglichkeit, Ihren Termin per Videosprechstunde wahrzunehmen.


  • Telefon
    Nieren- und Lebertransplantationsambulanz

    Telefon +49 (0) 40 7410 - 21001 und Telefon +49 (0) 40 7410 - 27908

    Fax +49 (0) 40 7410 - 40028

    Fax +49 (0) 7410 - 59132

  • Telefon
    Herz- und Lungentransplantationsambulanz

    Telefon +49 (0) 40 7410 - 53471

Allgemeine Informationen zum Transplantationszentrum

Eine Organspende zu erhalten, kann bei schweren oder lebensbedrohlichen Erkrankungen die Lebensqualität wieder erhöhen. Im Universitären Transplantations Centrum (UTC) arbeiten Spezialistinnen und Spezialisten aus vielen unterschiedlichen Disziplinen und Bereichen Hand in Hand zusammen. So können wir die bestmögliche Versorgung für Erwachsene und Kinder sicherstellen, die auf eine Organtransplantation angewiesen sind oder bereits ein Organ transplantiert bekommen haben.

Seit der ersten Transplantation im UKE 1970 werden jedes Jahr über einhundert Patientinnen und Patienten im Transplantationszentrum des UKE mit transplantierten Organen versorgt. Auch die Transplantation von Lebern bei Kindern hat im UKE eine lange Tradition: Über sechshundert Kindern konnte in den vergangenen 25 Jahren erfolgreich eine neue Leber eingesetzt werden.

Dabei arbeiten wir eng mit der europäischen Organisation Eurotransplant zusammen, welche die Vergabe von Organen zur Transplantation von verstorbenen Spendern koordiniert. Mehrere europäische Länder haben sich in dieser eigens geschaffenen Stiftung zusammengeschlossen, um die Qualität der Organtransplantation und -verteilung zu verbessern.

Neben der Möglichkeit, ein Organ von einem verstorbenen Menschen zu transplantieren, besteht bei Leber- und Nierentransplantationen auch die Möglichkeit einer sogenannten Lebendspende. Dabei kann eine gesunde, erwachsene Person ein Organ oder einen Teil eines Organs spenden.

In unserem Transplantationszentrum bieten wir folgende Transplantationsprogramme an:

  • Lebertransplantation
  • Nierentransplantation
  • Bauchspeicheldrüsentransplantation
  • Herztransplantation
  • Lungentransplantation
  • Adresse Anfahrt
    Adresse

    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
    Universitäres Transplantations Centrum
    Martinistr. 52
    20246 Hamburg

  • Telefon
    Sekretariat UTC Telefon

    +49 (0) 40 7410 - 28700

    (Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr)

Zu unseren Transplantationsprogrammen:

Transplantation bei Erwachsenen

Hier finden Sie schnell wichtige Informationen zu unseren Transplantationsprogrammen für Erwachsene.


Transplantation bei Kindern

Hier finden Sie schnell wichtige Informationen zu unseren Transplantationsprogrammen für Kindern.