Fortbildung in der Klinik für Intensivmedizin

Über die nachfolgende Tabnavigation gelangen Sie zum Lehr - und Fortbildungsangebot unserer Klinik.

Die Fortbildungsveranstaltungen stehen allen interessierten Ärzten, Pflegekräften und weiteren Mitarbeitern offen.

  • Mittwochsfortbildung
  • Mittwochsfortbildung

    Einarbeitungsprogramm (interne Fortbildung)

    Die Mittwochsfortbildung findet jeden Mittwoch von 15.30 - 17.00 h statt.

    Ort: Seminarraum bei Station 1 G

    DatumThemaReferentIn
    30.08.2017Grundeinstellung Beatmung (invasiv und nicht-invasiv)Schröder
    06.09.2017BGA: Grundlagen und Interpretation
    Nierenversagen, CVVH
    Fuhrmann
    13.09.2017ReanimationSensen
    20.09.2017Intubation mit praktischen ÜbungenWachs
    27.09.2017Hämodynamik I: Grundlagen, Volumentherapie
    Homöostase: Bz-Einstellung, Elektrolyte
    Nierhaus
    Siedler
    04.10.2017Intensivtherapie des Organspenders
    EKG
    Söffker
    Siedler
    11.10.2017Hämodynamik II (erweitertes Monitoring)
    Aortendissektion, Perikardtamponade, PAK
    Bangert
    18.10.2017Pulmonale Notfälle, ARDS
    Nicht-invasive Ventilation (NIV)
    Kluge
    Rokus
    25.10.2017Echokardiographie auf IntensivFrings
    01.11.2017Sepsis: Diagnostik und TherapieNierhaus
    08.11.2017Ernährung (enteral/parenteral)de Heer
    15.11.2017
    Diagnostik und Therapie wichtiger LeberfunktionstörungenFuhrmann
    22.11.2017Infektionen
    rationaler Einsatz von Antibiotika
    Wichmann
    29.11.2017
    Bluttransfusionen: Indikationen und RichtlinienSensen
    06.12.2017Sedierung, Delir
    Weaning
    Boenisch
    Siedler
    13.12.2017Besonderheiten der Pharmakotherapie bei IntensivpatientenKönig
    20.12.2017Neurologische Basisdiagnostik, neurolog. Notfälle, Delir und FixierungKampe
    10.01.2018Hygienemaßnahmen und -standards, IsolationKampe
    Kollotzek

    Die Mittwochsfortbildung ist von der Ärztekammer Hamburg mit 3 Fortbildungspunkten anerkannt.

    Änderungen vorbehalten.

  • KIM-Fortbildung für Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung und für interessiertes Pflegepersonal

    Die Donnerstagsfortbildung findet jeden 1. Donnerstag im Monat von 14:30-15:30 h statt.

    Ort: Neues Klinikum, 5.OG Raum 511 .

    DatumThemaReferentIn
    05.1.2017Ausbruchsmanagement bei multiresistenten ErregernProf. J. Knobloch
    02.02.2017Delir: Diagnose und ManagementDr. O. Boenisch / P. Tohsche
    02.03.2017Therapiezieländerung und -begrenzung bei schwerkranken PatientenDr. K. Bangert / Dr. K. Woellert
    06.04.2017Endoskopie auf der IntensivstationDr. S. Groth
    04.05.2017Inhalative SedierungDr. D. Frings / O. Bohne
    01.06.2017Peritonitis beim Intensivpatienten - BehandlungsstrategienProf. P. Kujath
    06.07.2017ARDS - Was gibt es Neues?Dr. B. Sensen / K. Warnke
    03.08.2017Ernährung - Was ist Konsens, was ist Praxis?Dr. G. de Heer
    07.09.2017Geburtshilfe und IntensivmedizinG. Ortmeyer
    05.10.2017Akutes und akut-auf-chronisches Leberversagen - Update 2017PD Dr. V. Fuhrmann
    02.11.2017Fehler während der Intensivbehandlung - Analyse 2017Dr. S. Siedler
    07.12.2017Sauerstofftherapie auf der IntensivstationDr. J. Grensemann

    Die Donnerstagsfortbildung ist von der Ärztekammer Hamburg mit 2 Fortbildungspunkten anerkannt.

    Änderungen vorbehalten!

  • Journal Club - einmal im Monat - 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr Neues Klinikum O 10

    Ort: SemRaum 411 im 4. OG

    DatumThemaReferentIn
    03.07.2017Pharmakokinetik/-dynamik des IntensivpatientenDr. rer. nat. Christina König
    07.08.2017DelirFrau Dorothee Amann
    04.09.2017ARDSProf. Dr. Stefan Kluge
    02.10.201740 Jahre CRRTDr. Olaf Boenisch
    06.11.2017VasopressorenDr. Alexandru Ogica
    04.12.2017Multiresistenz und HygieneDr. Knut Kampe

    Zertifiziert durch die Ärztekammer Hamburg. Stand: 16.02.2017

  • Save the date -Die XI. Hamburger Intensivtage 2018

    Die Hamburger Intensivtage
    Die Hamburger Intensivtage

    DAS überregionale Symposium für Intensivmedizin und Intensivpflege im hohen Norden!

    H.I.T. happens - vom 17. bis 18. Mai 2018

    ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo