Fortbildung in der Klinik für Intensivmedizin

Über die nachfolgende Tabnavigation gelangen Sie zum Lehr - und Fortbildungsangebot unserer Klinik.

Die Fortbildungsveranstaltungen stehen allen interessierten Ärzten, Pflegekräften und weiteren Mitarbeitern offen.

  • Mittwochsfortbildung
  • Mittwochsfortbildung

    Einarbeitungsprogramm (interne Fortbildung)

    Die Mittwochsfortbildung findet jeden Mittwoch von 15.30 - 17.00 h statt.

    Ort: Seminarraum bei Station 1 G

    DatumThemaReferentIn
    27.11.2019Grundeinstellung Beatmung
    (invasiv und nicht-invasiv)
    Schröder
    04.12.2019DIVI 2019 
    11.12.2019Hämodynamik I: Grundlagen, Volumentherapie
    EKG, Herzrhythmusstörungen
    Nierhaus
    Boenisch
    18.12.2019Hämodynamik II: Erweitertes MonitoringBangert
    25.12.2019Weihnachten 
    01.01.2020Neujahr 
    08.01.2020Häufige Gefahren und Fehler in der IntensivmedizinKluge
    15.01.2020Nierenversagen, Nierenersatzverfahren: CVVH, CVVHD, CVVHDFBoenisch
    22.01.2020Sepsis: Diagnostik und TherapieNiehaus
    29.01.2020Multiresistenz
    Hygienemaßnahmen und -standards, Isolation
    Kampe
    Kollotzek
    05.02.2020Homöostase: Elektrolyte
    Intensivtherapie des Organspenders
    Siedler
    Söffker
    12.02.2020Bluttransfusion: Indikationen und RichtlinienSensen
    19.02.2020Neurologische Basisdiagnostik, neurolog. NotfälleKampe
    26.02.2020Echokardiographie auf IntensivFrings
    04.03.2020Besonderheiten der Pharmakotherapie bei IntensivpatientenKönig
    11.03.2020Infektionen - rationaler Einsatz von AntibiotikaWichmann
    18.03.2020Sedierung, Delir,
    Weaning
    Boenisch
    Mecklenburg

    Die Mittwochsfortbildung ist von der Ärztekammer Hamburg mit 3 Fortbildungspunkten anerkannt.

    Änderungen vorbehalten.

  • KIM-Fortbildung für Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung und für interessiertes Pflegepersonal

    Die Donnerstagsfortbildung findet jeden 1. Donnerstag im Monat von 14:30-15:30 h statt.

    Ort: Neues Klinikum, 5.OG Raum 511 .

    DatumThemaReferentIn
    03.01.2019Interprofessionelle KommunikationProf. Dr. R. Tewes, Dresden
    07.02.2019Dokumentation und Codierung auf Intensiv: Neuigkeiten 2019Dr. C. Restemeyer/R. Tietz
    07.03.2019Bronchoskopie auf IntensivDr. M. Simon
    04.04.2019Nierenersatz - Wann? Wie? Und wann nicht?PD Dr. O. Boenisch
    02.05.2019Der "Kopf-Patient" - Was tun, was lieber lassen?PD Dr. P. Czorlich
    06.06.2019Sepsis und Multiorganversagen - der aktuelle StandDr. A. Nierhaus
    04.07.2019Irrtümer und Fehler in der IntensivmedizinProf. S. Kluge/Dr. S. Siedler
    01.08.2019Organspende, Intensivbehandlung des potentiellen SpendersDr. G. Söffker
    05.09.2019Flüssigkeitstherapie: Was? Wann? Wieviel?Dr. A. Ogica
    03.10.2019KEINE FORTBILDUNGTag der dt. Einheit
    07.11.2019Therapie bei akuter respiratorischer Insuffizienz und ARDSProf. Dr. S. Kluge
    05.12.2019KEINE FORTBILDUNGDIVI 2019 in Hamburg

    Die Donnerstagsfortbildung ist von der Ärztekammer Hamburg mit 2 Fortbildungspunkten anerkannt.

    Änderungen vorbehalten!

  • Journal Club - einmal im Monat - 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr Neues Klinikum O 10

    Ort: SemRaum 411 im 4. OG

    DatumThemaReferentIn
    04.02.2019Bicarbonat/RRTDr. med. Alexandru Ogica
    04.03.2019GerinnungDr. med. Katrin Bangert
    01.04.2019SepsisDr. med. Axel Nierhaus
    06.05.2019ReanimationDr. med. Gerold Söffker
    03.06.2019ARDSProf. Dr. med. Stefan Kluge
    01.07.2019ECMO/ECCORDr. med. Daniel Frings
    05.08.2019Delir/SedierungDr. med. Olaf Boenisch
    02.09.2019WeaningDr. med. Barbara Sensen
    07.10.2019ErnährungDr. med. Geraldine de Heer
    04.11.2019AtemwegsmanagementDr. med. Jörn Grensemann
    02.12.2019InfektiologiePriv.-Doz. Dr. med. Dominic Wichmann

    Zertifiziert durch die Ärztekammer Hamburg.

  • SAVE THE DATE - 28.+29. MAI 2020! DIE XIII. HAMBURGER INTENSIVTAGE

    Das Curio-Haus in Hamburg
    Das Curio-Haus in Hamburg
    Hamburger Intensivtage
    Up to date
    Blick in den Vortragssaal
    .

    H.I.T. 2020 - HIT happens!

    Mit diesem Kongress knüpfen wir an die erfolgreichen „H.I.T.“ der vergangenen Jahre - bei der letzen Veransaltung konnten wir über 500 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet und dem deutschsprachigen Ausland begrüßen.

    Die Themen der „H.I.T.“ umfassen wieder aktuelle interdisziplinäre intensivmedizinische Aspekte, die von prominenten Experten aus dem In- und Ausland referiert und diskutiert werden. Ausgewählte Themen werden in interaktiven Workshops vertieft.

    Für Entspannung sorgen die "bewegten Pausen".

    Infos und Anmeldung ab Dezember auf der Kongresswebsite hamburger-intensivtage.de