Über das Zentrum

Das Deutsche Zentrum für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters (DZSKJ) führt umfassende Forschungsvorhaben der indizierten Suchtprävention und der Qualitätssicherung in der Suchtberatung für Kinder und Jugendliche in Hamburg durch.

Das DZSKJ wird mit Unterstützung aus Mitteln der Freien und Hansestadt Hamburg im Rahmen des Senatsprogramms "Drogenfreie Kindheit und Jugend" am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) betrieben.

Die Gründung des DZSKJ als universitäre Einrichtung basiert auf der seit vielen Jahren erolgreichen Arbeit der Drogen- und Alkoholambulanz für Jugendliche, junge Erwachsene und ihren Familien am UKE sowie der jahrzehntelangen wissenschaftlichen Beschäftigung der UKE-Forschung mit Substanzgebrauch im Jugendalter.

Den Alltag mit den Jugendlichen gemeinsam gestalten

Den Alltag mit den Jugendlichen gemeinsam gestalten
Verantwortlich für den Inhalt
Autorin: Sabrina Kunze
Erstellung: 21.03.2017
Letzte Änderung: 21.03.2017