• Frontansicht des Tagungshotels Jesteburg
    UCCH Research Retreat in der Lüneburger Heide

    XI. UCCH Research Retreat 2019

    Termin: 30./31. August 2019

    Das Hubertus Wald Tumorzentrum - Universitäres Cancer Center Hamburg (UCCH) veranstaltet jährlich einen zweitägigen Forschungsretreat in der Lüneburger Heide, bei dem sich Wissenschaftler und Ärzte aller kooperierenden Institute und Kliniken des UCCH von der gewohnten Tätigkeit zurückziehen und zu einem wissenschaftlichen Austausch zusammenkommen. Ziel des UCCH Research Retreat ist der stete Ausbau der interdisziplinären Vernetzung. Durch den Austausch von Expertisen und Ideen entstehen neue wissenschaftliche Konzepte, deren Realisierung im Rahmen interdisziplinärer Forschungsvorhaben geplant werden soll.

    Das UCCH lädt Sie zur Teilnahme mit Verpflegung und Übernachtung in Einzelzimmerunterbringung sowie mit Transfer kostenfrei ein, unabhängig davon, ob Sie bei Ihrer Teilnahme einen wissenschaftlichen Vortrag präsentieren möchten.

    Alle weiteren Informationen zur Teilnahme und Anmeldung werden wir im Frühjahr 2019 auf dieser Website veröffentlichen.

    Ansprechpartnerin:

    Dr. Natascha Kömm ( +49 (0) 40 7410 - 57932 , n.koemm@uke.de )

  • Topics in Cancer Research (topCaRe)

    Zeit: Donnerstags um 16.00 Uhr (gelegentlich wechselnd, siehe aktuelle Vorträge)

    Ort: Campus Forschung (N27), EG, Raum 14 (gelegentlich wechselnd, siehe aktuelle Vorträge)

    Im Rahmen der Seminarreihe "Topics in Cancer Research (topCaRe)" am Hubertus Wald Tumorzentrum - Universitäres Cancer Center Hamburg (UCCH) präsentieren externe Wissenschaftler im Wechsel mit Wissenschaftlern aus dem UCCH ihre aktuellen Arbeiten zu Themen der Krebsforschung. Grundlagenorientierte Themen wechseln sich dabei mit verstärkt translational-klinischen Forschungsthemen, epidemiologischen Themen sowie Themen aus der Versorgungsforschung ab. Für die UCCH-Community bietet die Veranstaltung "topCaRe" im Anschluss an die Vorträge darüber hinaus einen Rahmen für weitere Gespräche und Diskussionen.

    Aktuelle Informationen zur Seminarreihe "Topics in Cancer Research" erhalten Sie

    • per E-Mail-Service:
      Um in den topCaRe-E-Mail-Verteiler aufgenommen zu werden, senden Sie bitte eine Nachricht an ucch.science.info@uke.de und tragen in das Betreff-Feld "topCaRe abonnieren" ein. Wenn Sie keine E-Mail mehr erhalten möchten, tragen Sie "topCaRe kündigen" ein.
    • unter "Aktuelle Vorträge" (siehe unten).

    Ansprechpartner:

    Dr. Natascha Kömm ( +49 (0) 40 7410 - 57932 , n.koemm@uke.de )


    Vorträge 2018:

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Dezember

    Donnerstag, den 13. Dezember 2018, 16:00 Uhr, Campus Lehre (N55), Raum 210/11

    Dr. Daniel Merk
    Hertie-Institut für klinische Hirnforschung, Universitätsklinikum Tübingen

    "Targeted therapies for Sonic hedgehog medulloblastoma – approaches to identify novel treatment options in the context of SMO inhibitor resistance"

    Gastgeber: Prof. Dr. Ulrich Schüller, Institut für Neuropathologie, UKE und Forschungsinstitut Kinderkrebszentrum Hamburg

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Vorträge 2019:

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Januar

    Donnerstag, den 10. Januar 2019, 15:00 Uhr, Campus Forschung (N27), Raum 14

    Prof. Dr. Philipp Jost
    Hämatologie und Internistische Onkologie, Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München

    "Clonal evolution in non-small cell lung cancer selects for copy number gains of MCL-1 that can be exploited therapeutically"

    Gastgeberin: Prof. Dr. Dr. Sonja Loges, II. Medizinische Klinik und Poliklinik / Institut für Tumorbiologie, UKE

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mittwoch, den 23. Januar 2019, 15:45 Uhr, Campus Forschung (N27), Raum 14

    Gilles Favre, PhD
    Centre de Recherche en Cancérologie, Toulouse, Frankreich

    Der Vortragstitel wird in Kürze bekanntgegeben.

    Gastgeber: Prof. Dr. Klaus Pantel, Institut für Tumorbiologie, UKE

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Februar

    Donnerstag, den 07. Februar 2019, 16:00 Uhr, Campus Forschung (N27), Raum 14

    Prof. Dr. Hans Joachim Seitz
    Südost-Europa-Kooperation, UKE

    „Überlebens-Strategien von Tumorzellen – Faszination Stoffwechsel“

    Gastgeber: Prof. Dr. Udo Schumacher, Institut für Anatomie und Experimentelle Morphologie, UKE

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    März

    Donnerstag, den 21. März 2019, 16:00 Uhr, Campus Lehre (N55), Raum 210/11

    PD Dr. Leticia Oliveira-Ferrer
    Klinik und Poliklinik für Gynäkologie, UKE

    Der Vortragstitel wird in Kürze bekanntgegeben.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Donnerstag, den 28. März 2019, 16:00 Uhr, Campus Lehre (N55), Raum 210/11

    Prof. Dr. Christian Betz
    Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, UKE

    „Optical diagnostics in upper aerodigestive tract malignancies – current status and challenges“

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    April

    Donnerstag, den 11. April 2019, 15:45 Uhr, Campus Forschung (N27), Raum 14

    Prof. Dr. Matthias Wilmanns
    EMBL/DESY Hamburg

    Der Vortragstitel wird in Kürze bekanntgegeben.

    Gastgeber: Prof. Dr. Klaus Pantel, Institut für Tumorbiologie, UKE

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Donnerstag, den 25. April 2019, 16:00 Uhr, Campus Lehre (N55), Raum 310/11

    Prof. Dr. Jürgen Wolf
    Centrum für Integrierte Onkologie, Klinik I für Innere Medizin, Universitätsklinikum Köln

    Der Vortragstitel wird in Kürze bekanntgegeben.

    Gastgeberin: Prof. Dr. Dr. Sonja Loges, II. Medizinische Klinik und Poliklinik / Institut für Tumorbiologie, UKE

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mai

    Donnerstag, den 09. Mai 2019, 16:00 Uhr, Campus Forschung (N27), Raum 14

    Prof. Dr. Katrin Lamszus
    Klinik für Neurochirurgie, UKE

    Der Vortragstitel wird in Kürze bekanntgegeben.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Juni

    Donnerstag, den 13. Juni 2019, 16:00 Uhr, Campus Forschung (N27), Raum 14

    Dr. Simon Joosse
    Institut für Tumorbiologie, UKE

    Der Vortragstitel wird in Kürze bekanntgegeben.

  • Connie Eaves am Rednerpult
    Connie Eaves zu Gast am UCCH

    UCCH Special Lectures

    Mildred Scheel Lectureship

    Am 8. Mai 2014 fand die Mildred Scheel Lectureship erstmalig am Hubertus Wald Tumorzentrum - Universitäres Cancer Center Hamburg (UCCH) statt. Die von der Deutschen Krebshilfe e.V. (DKH), dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und vom Netzwerk Onkologischer Spitzenzentren im Jahre 2012 initiierte Vortragsreihe, zu der international herausragende Wissenschaftlerinnen eingeladen werden, findet jährlich an wechselnden Standorten des Netzwerks Onkologischer Spitzenzentren in Deutschland statt. Die Veranstaltung soll an das bemerkenswerte Engagement der Gründerin der Deutschen Krebshilfe Dr. Mildred Scheel erinnern und vor allem junge Wissenschaftlerinnen und Ärztinnen dazu inspirieren, eine Karriere in der Krebsforschung anzustreben.

    Die Referentin Prof. Dr. Connie Eaves von der University of British Columbia in Vancouver, Kanada, gab mit ihrem hochinteressanten Vortrag "Heterogeneity of Adult Tissue Stem Cell Behaviour" einen Einblick in ihre langjährige Forschungsarbeit im Bereich der Stammzellbiologie, insbesondere im Hinblick auf die Behandlung von Krebserkrankungen, aber auch hinsichtlich Hämatopoiese, Immunität, Entwicklung und Regeneration. Zusätzlich hatten junge UCCH-Wissenschaftler/innen und -Ärzte/Ärztinnen in einer Gesprächsrunde mit Connie Eaves Gelegenheit, neben fachlichen Diskussionen auch persönliche Fragen zu einer Karriere in der Krebsforschung zu erörtern.

    Die Mildred Scheel Lectureship wird durch finanzielle Unterstützung der DKH ermöglicht.

  • Mildred Scheel Nachwuchszentrum (MSNZ) Hamburg

    Unser Förderprogramm HaTriCS4 (=Hamburg Translational Research in Cancer: Stimulating, Shaping and Sustaining Scientific Careers) mit dem Schwerpunkt "Dissemination and Metastasis" hat es sich zur Aufgabe gemacht, den wissenschaftlichen Nachwuchs in der Onkologie zu stärken. Die Deutsche Krebshilfe unterstützt unser Programm über einen Zeitraum von 5 Jahren.

    Unser Programm wendet sich dabei an wissenschaftlich tätige Ärztinnen und Ärzte (sog. Clincian Scientists) und in der Krebsforschung tätige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (Medical Scientists).

    Die erklärten Ziele sind es, die interdisziplinäre, interprofessionelle und interinstitutionelle Zusammenarbeit zu stärken sowie transparente und attraktive Karriereperspektiven und Anreize in der translationalen Krebsforschung für Clinician und Medical Scientists zu schaffen.

    Falls Sie sich für eine Position eines/r Clinician oder Medial Scientists in unserem Programm interessieren oder sich allgemein über unser Vorhaben informieren möchten, laden wir Sie herzlich ein:

    MSNZ – Kick-off & Information Meeting
    17. Dezember 2018
    15:00 – 16:30 Uhr
    Hörsaal Frauenklinik (W30)

    In den nächsten Wochen finden Sie weitere Informationen zu Ausschreibungsmodalitäten und Veranstaltungen auf der folgenden Website. Bitte schauen Sie regelmäßig vorbei.

    MSNZ Hamburg