Informationen zu Ihrer Aufnahme

Liebe Patientinnen und Patienten,

um Ihnen die Aufnahme zu erleichtern, haben wir die Aufnahmekoordination. Diese dient der Vorbereitung Ihrer stationären Aufnahme und beinhaltet bei Bedarf die Planung einer vorstationären, stationären und/oder einer nachstationären Behandlung in unserer Klinik.

  • Information
    Öffnungszeiten
    Montag bis Freitag 08.00 bis 16.00 Uhr
  • Adresse Anfahrt
    Adresse

    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf | UKE

    I. Medizinische Klinik und Poliklinik

    Martinistraße 52

    20246 Hamburg

Vorbereitung stationäre Aufnahme

Gemeinsam mit Ihrem Hausarzt oder Ihrem Ambulanzarzt unserer Klinik haben Sie einen Termin zur vorstationären Behandlung vereinbart. Die vorstationäre Behandlung ist eine Krankenhausbehandlung ohne Unterkunft und Verpflegung und dient der Vorbereitung einer stationären Aufnahme beziehungsweise in Einzelfällen der Überprüfung ihrer Notwendigkeit. Eventuell anfallende Transport- oder Anreisekosten klären Sie bitte vorab mit Ihrer Krankenkasse. Die Aufnahmekoordination stellt Ihnen bei Bedarf eine Aufenthaltsbescheinigung aus. Alle Informationen über Ihre Anreisemöglichkeiten finden Sie in der Hauptnavigation unter Patienten & Besucher .

An diesem vorstationären Behandlungstag sind Sie über einige Stunden bei uns im Haus. Wir haben für Sie bereits verschiedene Untersuchungen sowie Aufklärungsgespräche zu Eingriffen oder Narkosen mit den verschiedenen Abteilungen geplant. Anschließend besprechen Sie Ihre weitere Behandlung mit dem Arzt der Aufnahmekoordination und Sie können wieder nach Hause gehen.

  • Patientenaufnahme
  • Patientenaufnahme

    Patientenaufnahme

    Bitte kommen Sie 30 Minuten vor dem vereinbarten Termin in die Patientenaufnahme. Diese finden Sie im Erdgeschoss des Neuen Klinikums O10, direkt rechts im Anschluss an die Information, im Bereich C. Hier klären Sie alle Formalitäten, die für Ihren stationären Aufenthalt erforderlich sind.

    Damit wir Sie reibungslos und zügig aufnehmen können, halten Sie bitte folgende Unterlagen bereit:

    • Versichertenkarte und Personalausweis (oder Reisepass)
    • Einweisungsschein Ihrer Hausärztin oder Ihres Hausarztes, gegebenenfalls mit Kostenübernahme Ihrer gesetzlichen Krankenkasse
    • Falls vorhanden, Teilnahmebescheinigungen an Studienprogrammen

    Sollte bereits eine spätere stationäre Aufnahme feststehen, können Sie schon am Tag der vorstationären Aufnahme alle Formalitäten zur stationären Aufnahme erledigen. Auf diese Weise müssen Sie sich am Tag der stationären Aufnahme dort nicht erneut anmelden.

  • Aufklärung und Untersuchungen

    Nachdem Sie in der Patientenaufnahme waren, gehen Sie in den Bereich, der Ihnen von der Aufnahmekoordination genannt wurde. Dies kann eine Funktionsabteilung (zum Beispiel Elektrokardiogramm (EKG), Sonografie, Radiologie oder Endoskopie) sein, in der die erforderlichen Gespräche und Untersuchungen stattfinden. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es bei einigen Untersuchungen notwendig ist, am vorstationären Behandlungstag nicht zu essen oder zu trinken oder dass Sie nach besonderen Eingriffen kein Auto fahren dürfen. Diese Angaben finden Sie in Ihrem Einbestellschreiben.

    Um unnötige Doppeluntersuchungen zu vermeiden, bitten wir Sie relevante Unterlagen bereitzuhalten, wie zum Beispiel:

    • Vorbefunde/Arztbriefe
    • Medikamentenliste
    • Medikamentenunverträglichkeiten
    • Allergiepass
    • Patientenverfügung

  • Arzt im Gespräch mit einem Patienten

    Abschlussgespräch

    Am Ende Ihres vorstationären Tages gehen Sie noch einmal in die Aufnahmekoordination. Dort besprechen Sie mit der Ärztin oder dem Arzt die konkreten Bedingungen Ihres stationären Aufenthalts. Wie bei allen Gesprächen, die bei uns stattfinden, können Sie auch hier Fragen stellen. Scheuen Sie sich nicht, alles zu erfragen, was Sie zu Ihrem bevorstehenden Aufenthalt wissen möchten. Wenn alle Fragen beantwortet sind, können Sie wieder nach Hause gehen.

Ihre stationäre Aufnahme

Bitte kommen Sie am Aufnahmetag 30 Minuten vor dem vereinbarten Termin zuerst in die Patientenaufnahme im Erdgeschoss des Neuen Klinikums O10, direkt rechts im Anschluss an die Information, Bereich C. Hier werden alle notwendigen Aufnahmeformalitäten erledigt. Ihre Daten werden elektronisch erfasst und Sie erhalten ein persönliches Patientenarmband. Das Patientenarmband tragen Sie während des gesamten Aufenthaltes. Es enthält Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum und eine individuelle Patientennummer. Außerdem erhalten Sie hier bei Bedarf eine TV-Karte.

Um eine zügige und reibungslose Aufnahme zu gewährleisten, sollten Sie folgende Unterlagen bereithalten:

  • Versichertenkarte und Personalausweis (gegebenenfalls Reisepass)
  • Den Einweisungsschein Ihres Hausarztes gegebenenfalls mit Kostenübernahme Ihrer gesetzlichen Krankenkasse
  • gegebenenfalls Teilnahmebescheinigungen an Studienprogrammen

Hat bereits ein vorstationärer Behandlungstag stattgefunden, melden Sie sich bitte nur mit Ihrer Versichertenkarte in der Patientenaufnahme. Anschließend können Sie sich direkt auf die Station begeben.

I.Med. Klinik u. Poliklinik Gastroenterologie - Assoziierte Klinik der Deutschen Leberstiftung 2017