Das Institut für Versorgungsforschung in der Dermatologie und bei Pflegeberufen (IVDP) am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf führt gesundheitsökonomische, versorgungswissenschaftliche und klinische Studien durch. Schwerpunkt sind Haut- und Geschlechtskrankheiten, Schmerzen, Gefäßleiden, Krebserkrankungen und Wunden. Für entsprechende Forschung nutzt das Institut nationale und internationale Netzwerke. Klinische Zielsetzung ist die Zusammenführung einer interdisziplinären, sektorübergreifenden und evidenzbasierten Versorgung. Als Innovationsplattform prüft das IVDP neue Methoden und Versorgungskonzepte.

Das Institut für Versorgungsforschung in der Dermatologie und bei Pflegeberufen wird von folgenden Personen geleitet:

  • Univ.-Prof. Dr. med. Matthias Augustin (Institutsdirektor)
  • Prof. Dr. med. Albert Nienhaus (Stellvertretender Institutsdirektor, Leiter CVcare)
  • Priv.-Doz. Dr. med. Katharina Herberger (Leitung Comprehensive Wound Center)
  • Priv.-Doz. Dr. med. Marc Alexander Radtke (Leitung Klinische Forschung, Stellvertreter Prof. Augustin)
  • Dr. phil. Stephan Jeff Rustenbach (Leitung Methoden und Statistik)
  • Dr. rer. pol. Ines Schäfer (Leitung Epidemiologie)
  • PD Dr. Birgit-Christiane Zyriax (Leitung Präventivmedizin und Ernährung)

Unser Team

Das IVDP profitiert von der hohen, vielfältigen Expertise seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir arbeiten zusammen für einen medizinischen Fortschritt zum Wohl des Patienten.


Zahlen und Fakten

Hier stellt sich das Institut anhand aktueller Zahlen aus dem letzten Jahresbericht vor.


Kooperationen

Über die in den Projekten genannten Kooperationen mit insgesamt 47 Partnern und über 600 bundesweiten Zentren hinaus bestehen folgende projektübergreifende nationale Kooperationen:


Jahresberichte

An dieser Stelle bieten wir unseren aktuellen Jahresbericht mit weitreichenden Informationen über das Institut und seine Projekte an.


Anreise & Ansprechpartner

Das Institut für Versorgungsforschung in der Dermatologie und bei Pflegeberufen (IVDP) verfügt über verschiedene Standorte in Hamburg.