Die Zentrale Notaufnahme stellt sich vor

In unserer Zentralen Notaufnahme (ZNA) erfolgt rund um die Uhr die Behandlung von akuten Notfällen aus allen medizinischen Fachgebieten.

Im Folgenden erhalten Sie Auskunft über die wichtigsten Eckdaten unserer Notaufnahme.

Zahlen und Fakten

  • Circa 75.000 Patienten werden jährlich von insgesamt 18 medizinischen Fachdisziplinen in der Notaufnahme versorgt

  • 2 hoch moderne Schockräume

  • 2 chirurgische Eingriffsräume

  • insgesamt 18 allgemeine Untersuchungs- und Behandlungsräume, sämtlich mit Monitorüberwachung

  • 4 Spezialuntersuchungsräume für Patienten der Fachrichtungen HNO, Mund-Kiefer- und Gesichtschirurgie, Augenheilkunde und Gynäkologie

  • ein Sprechzimmer für die Allgemeinmedizinische Notfallbehandlung

  • Aufnahmestation mit 16 Monitor-überwachten Betten, davon 2 Isolationzimmer

  • zertifiziertes überregionales Traumazentrum

  • zertifizierte Chest-Pain-Unit

  • zertifizierte Stroke-Unit


Leitung der Zentralen Notaufnahme