• Ambulant
  • Ambulant

    Anmeldung zur Untersuchung

    Bei einem ambulanten Termin kommen Sie bitte 30 Minuten vor dem vereinbarten Termin in die Endoskopie. Diese finden Sie im Erdgeschoss des Neuen Klinikums O10, direkt rechts im Anschluss an Gang B. Hier klären Sie alle Formalitäten, die für Ihren Aufenthalt erforderlich sind.

    Damit wir Sie reibungslos und zügig aufnehmen können, halten Sie bitte folgende Unterlagen bereit:

    • Versichertenkarte und ggf. Personalausweis (oder Reisepass)
    • Überweisungsschein oder Einweisung Ihrer Hausärztin oder Ihres Hausarztes, gegebenenfalls mit Kostenübernahme Ihrer gesetzlichen Krankenkasse
    • Falls vorhanden, Teilnahmebescheinigungen an Studienprogrammen

  • Bitte kommen Sie am Aufnahmetag zuerst in die Patientenaufnahme im Erdgeschoss des Neuen Klinikums O10, direkt rechts im Anschluss an die Information, Bereich C. Hier werden alle notwendigen Aufnahmeformalitäten erledigt. Ihre Daten werden elektronisch erfasst und Sie erhalten ein persönliches Patientenarmband. Das Patientenarmband tragen Sie während des gesamten Aufenthaltes. Es enthält Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum und eine individuelle Patientennummer. Außerdem erhalten Sie hier bei Bedarf eine TV-Karte. Um eine zügige und reibungslose Aufnahme zu gewährleisten, sollten Sie folgende Unterlagen bereithalten:

    • Versichertenkarte und Personalausweis (gegebenenfalls Reisepass)
    • Den Einweisungsschein Ihres Hausarztes gegebenenfalls mit Kostenübernahme Ihrer gesetzlichen Krankenkasse
    • gegebenenfalls Teilnahmebescheinigungen an Studienprogrammen
    Hat bereits ein vorstationärer Behandlungstag stattgefunden, melden Sie sich bitte nur mit Ihrer Versichertenkarte in der Patientenaufnahme. Anschließend können Sie sich direkt auf die Station begeben.

  • SDS ist die Abkürzung für "Same-Day-Surgery" und meint die stationäre Aufnahme erst am eigentlichen OP-Tag.

    Sie als Patientin oder Patient werden dann erst am Tag der Operation stationär aufgenommen. Der SDS-Bereich ist räumlich an den Zentral-OP ( Gebäude O 10 (Klinik-Neubau) / 1.Stock ) angegliedert.

    Die Terminvergabe erfolgt unter Berücksichtigung medizinischer Faktoren, dennoch kann es trotz der Terminvergabe gelegentlich zu ungeplanten Wartezeiten kommen. Wir bemühen uns selbstverständlich, diese Wartezeiten so kurz wir irgend möglich zu gestalten. Trotzdem ist es manchmal (z. B. durch Notfälle) unvermeidlich, und wir bitten Sie berreits im Voraus um Ihr Verständnis und um Entschuldigung.

    Sie haben Fragen rund um das Themengebiet „Same-Day-Surgery“?

    Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihren Operateur oder senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Fragestellung: Olaf Weiß, Zentrale OP-Organisation.

    Sollten Sie Fragen zu Ihrem OP-Termin haben, wenden Sie sich bitte an das Team des Zentralen Belegungsmanagements bzw. an die Fachklinik, die mit Ihnen den Termin vereinbart hat.