Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebote

    Die Chirurgie angeborener Herzfehler umfasst sämtliche Eingriffe am Herzen und den großen Gefäßen vom Frühgeborenen bis zum Erwachsenen. Aufgrund der Komplexität ist eine ausgeprägte interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen chirurgischen und interventionellen Fachbereichen selbstverständlich. Spezielle Kenntnisse der Chirugie für angeborene Herzfehler werden in Deutschland durch ein Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie nach Erfüllung bestimmter Voraussetzungen und einer mündlichen Prüfung bescheinigt ( Zertifikate der DGTHG ). Voraussetzung für die Zertifizierung ist der Facharzt für Herzchirurgie ( Ärztliche Weiterbildung | Ärztekammer Hamburg ).

    In der Klinik für Kinderherzmedizin und Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern wird das gesamte Spektrum angeborener Herzfehler in jeder Altersklasse konservativ, interventionell und chirurgisch behandelt. Zum operativen Spektrum gehören neben Standardeingriffen minimal-invasive Verfahren, komplexe Eingriffe zur Etablierung einer biventrikulären Korrektur, Hybrideingriffe sowie die Kunstherz- und Transplantationschirurgie. Alle für das Zertifikat notwendigen Verfahren und Eingriffe können in unserer Klinik erlernt werden. Die Ausbildung zum Facharzt für Herzchirurgie wird in enger Kooperation mit der Klinik und Poliklinik für Herz- und Gefäßchirurgie im Hause realisiert.

    Ansprechpartner ist in diesem Bereich der Leitende Oberazt Dr. med. Daniel Biermann

    Als Maximalversorger bietet die Klinik für Kinderherzmedizin und Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern das gesamte Behandlungsspektrum für ihre Patienten (siehe auch Abschnitt "Chirurgie angeborener Herzfehler"). Die moderne Klinikstruktur, hohe Fallzahlen gepaart mit exzellenten Ergebnisse erlauben für mehere Kolleg:innen gleichzeitig die vollständige Weiterbildung für den Schwerpunkt „Pädiatrische Kardiologie“.

    Voraussetzung für die Ausbildung zum Facharzt /-ärztin für Pädiatrie, für die wir auch die Hälfte der Weiterbildungszeit anbieten (https://www.aerztekammer-hamburg.org/weiterbildung.html). Darüberhinaus bieten wir in Kooperation mit der Klinik für Neonatologie die Weiterbildung „Pädiatrische Intensivmedizin“ an.

    Ansprechpartner für diesen Bereich ist Oberarzt Dr. Florian Arndt

    Weitere Informationen zum Thema "Ärztliche Weiterbildung" finden Sie auf den Seiten der Ärztekammer Hamburg .

    Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern (EMAH) sind eine immer größer werdende Gruppe von Patient:innen, die oftmals einen komplexen und langfristigen Behadlungsbedarf haben. Wir haben in unserem zertifizierten EMAH- Zentrum, gemeinsam mit den Kliniken des Universitären Herz- und Gefäßzentrums und des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf eine Expertise, die diesen Patient:innen Rechnung trägt. Wir bieten daher für interessierte Fachärzt:innen der Kardiologie oder der Pädiatrischen Kardiologie die Weiterbildung EMAH an.

    Ansprechpartner im Bereich EMAH ist Prof. Dr. med. Carsten Rickers.

    Die Ausbildung von Student:innen ist ureigenste Aufgabe einer Universität. Diese erfolgt am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf seit 2012 im Rahmen des integrierten Modellstudiengangs Medizin Hamburg (iMED) als ein zukunftsweisendes Konzept für die Ausbildung von Ärzt:innen. Famulaturen und auch ein Teil des PJ (Wahlfach) können in unserer Klinik abgeleistet werden.

    Ansprechpartner für diesen Bereich ist PD Dr. med. Jörg Sachweh.

    Unsere Klinik ist im Bereich der Forschung breit aufgestellt und sucht regelmäßig ambitionierte Student:innen für wissenschaftliche Arbeiten. Dabei bieten wir Projekte ganz unterschiedlicher Art an - von retrospektiven Studien bis hin zu komplexer Grundlagenforschung (siehe auch: Unser Forschungsprofil). Bewerben Sie sich gerne.

    Ihr Ansprechpartner ist PD Dr. med. Jörg Sachweh

    Gesundheits- und Krankenpfleger:innen finden bei uns sowohl im ambulanten, stationären wie auch im intensivmedizinischen Umfeld eine anspruchsvolle Tätigkeit innerhalb eines sehr professionellen und kollegialen Teams.

    Weitere Informationen dazu gibt es auf unserer Seite HerzJobs . Offene Stellen und tolle Einblicke in unsere Stationen gibt es in unserer "UKE jukebox" .

    Bei Fragen rund um den Pflegebereich stehen Ihnen Barbara Napp,Pflegerische Zentrumsleiterin UHZ, oder Anja Bruhns, Pflegerische Zentrumsleiterin des Zentrum für Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin, als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung.

Aktuelle Stellenangebote

Schauen Sie nach aktuellen Stellenangeboten in unserem Karriereportal. Für eine Suche nach speziellen Stellenangeboten folgen Sie einfach den aufgeführten Links.