Prodekanat für Lehre

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Prodekanats für Lehre.

Auf den Internetseiten des Prodekanats für Lehre finden Sie viele Informationen rund um das Thema Studium & Lehre an der Medizinichen Fakultät der Universität Hamburg.

Das Team des Prodekanats für Lehre bietet Studierenden im Rahmen der Sprechzeiten eine individuelle Studienberatung und Lehrenden Unterstützung bei der Lehr- und Prüfungsorganisation sowie hochschuldidaktische Schulungen an.

Mit Fragen und Anregungen zur Lehre und den Studiengängen der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg wenden Sie sich bitte an uns.

Verhaltenskodex Lehre

Unser Verhaltenskodex für Lehrende und Studierende orientiert sich am Leitbild des Universitätsklinikums Hamburg- Eppendorf (UKE), in dem unter anderem ein respektvoller und wertschätzender Umgang betont wird.

Aktuelle Informationen und Hinweise

Modellstudiengang Medizin iMED

  • Prüfungstermine
    Die Prüfungstermine finden Sie hier.

  • Prüfung Normalfunktion
    Die Prüfungszeiträume der "Prüfung Normalfunktion" sind hier veröffentlicht.

  • Gesamtscheinausgabe
    Informationen zur Ausgabe des Gesamtscheins, der Voraussetzung für die Anmeldung zum zweiten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung beim Landesprüfungsamt für Heilberufe (LPA) ist, finden Sie im Bereich Studiengangorganisation .

  • Studienarbeit (Wahlpflichtmodul 10)
    Umfassende Informationen zur Studienarbeit finden Sie in Moodle/Mephisto im gleichnamigen Leitfaden .

  • Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise des Landesprüfungsamtes zur Anerkennung des Nachweises über den Krankenpflegedienst und die Ausbildung in Erster Hilfe als Zulassungsvoraussetzung zur Äquivalenzprüfung zum Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung.

  • Voraussetzungen Famulaturen
    Bitte beachten Sie die Voraussetzungen für das Ableisten von Famulaturen. Weitere Informationen finden Sie hier .

Regelstudiengang Medizin

  • Erster und Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung
    Allgemeine Informationen zum Ersten und Zweiten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung finden Sie auf den Seiten des LPA Hamburg .

Praktisches Jahr

  • Voranmeldung für PJ November 2019 hat begonnen
    Die Voranmeldung für den PJ-Start im November 2019 hat begonnen. Nähere Informationen finden Sie hier .

Zahnmedizin

  • Staatsprüfungen
    Informationen zur Anmeldung zu den Staatsprüfungen der Zahnmedizin finden hier .

Ausschreibungen, Stipendien, Kongresse und weitere Angebote


  • Stipendien für Medizinstudierende
    Das Graduiertenkolleg „Entzündung und Regeneration“ der Medizinischen Fakultät und das Promotionskolleg iPRIME (innovative Promotionsförderung im Bereich translationale Entzündungsforschung) haben auch dieses Jahr wieder Stipendien für Medizinstudierende ausgeschrieben. In diesem Rahmen fördern die Kollegs Promotionen auf dem Gebiet der Immunologie sowie der Infektions- und Entzündungsforschung. Mit einem fachnahen Studienprogramm und Betreuungskonzept bilden sie zu selbstständigen Nachwuchsforschern und Nachwuchsforscherinnen aus.
    Die Stipendien in Höhe von monatlich 800 Euro werden für ein Jahr vergeben. Die nächste Förderperiode beginnt am 1. Oktober, Bewerbungsschluss ist der 1. Juni. Bewerbungen senden Sie bitte als PDF-Datei an Frau Prof. Dr. Gisela Tiegs . Weitere Infos zum Graduiertenkolleg finden Interessierte hier , mehr zum Promotionskolleg iPRIME hier .


  • Orientierungseinheit (OE) iMED 2019: Tutorinnen und Tutoren gesucht!
    Das Prodekanat für Lehre sucht auch in diesem Jahr engagierte Medizinstudierende, die jeweils eine Gruppe von ca. 20 Studienanfängerinnen und Studienanfängern betreuen und auf das Studium vorbereiten. Weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese wichtige Einführung in das Medizinstudium mitgestalten. Wenn Sie zum OE-Team 2019 gehören wollen, senden Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 03.05.2019 an Herrn PD Dr. Tilling im Prodekanat für Lehre ( t.tilling@uke.de ).


  • Hamburg Heart Days

    Kardiologie und Herzchirurgie arbeiten interdisziplinär immer enger zusammen. Bei den Hamburg Heart Days 2019 präsentieren Ihnen nationale und internationale Expertinnen und Experten ab dem 17. Mai 2019 um 12 Uhr mittels Vorträgen und Falldemonstrationen Neues zu den Themenbereichen Herzklappenerkrankungen, Herzinsuffizienz sowie zu den Herzrhythmusstörungen. Veranstaltungsort ist die Bucerius Law School Hamburg.
    Weitere Informationen finden sie hier .


  • Teilnehmende für eine Studie gesucht

    Menschen mit sichtbaren chronischen Hauterkrankungen erleben häufig Beeinträchtigungen ihrer Lebensqualität. Vor diesem Hintergrund wird vom Bundesministerium für Gesundheit ein Projekt zur Verbesserung der Situation von Betroffenen gefördert. Im Rahmen des Projekts wird an medizinischen Fakultäten ein dreistündiges Seminar durchgeführt, in dem spezifische Inhalte mittels verschiedener Übungen adressiert und evaluiert werden. Die Teilnahme beschränkt sich auf einen Termin und ist natürlich freiwillig. Zu Anfang und am Ende wird ein Evaluationsfragebogen ausgefüllt. Teilnehmende erhalten eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 30 EUR sowie einen Snack vor Ort. Weitere Informationen erhalten Sie hier .


  • Juli-Harnack-Stipendium

    Die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. schreibt gemeinsam mit der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie drei Stipendien (jeweils 800 EUR pro Monat) für Medizindoktoranden und Medizindoktorandinnen aus. Weitere Informationen zu den Voraussetzungen, der Bewerbung und die Kontaktdaten finden Sie hier .


  • EKG-Kurs für Medizinstudierende

    Die Gesundheitsregion JadeWeser veranstaltet vom 17. bis 19. Mai 2019 einen praxisorientierten EKG-Kurs für Medizinstudierende in Arztpraxen und Kliniken in Brake, Nordenham, Sande, Varel und Wilhelmshaven. Weitere Informationen finden Sie hier .


  • Studentische Hilfskraft in der Biochemie gesucht

    Zur Unterstützung der Biochemie Lehre für Human- und Zahnmediziner werden studentische Hilfskräfte gesucht. Die Stellenausschreibung finden Sie hier . Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Marianne Flato .


  • Summer School der Stellenbosch University

    Die Stellenbosch University bietet im Zeitraum vom 21. Juni bis 19. Juli 2019 ihr internationales Sommerprogramm an. Das Programm richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen, mit Interesse an der südafrikanischen Geschichte und Kultur. Es gibt ein „General elective programme“ sowie drei thematisch spezialisierte Kurse. Dazu zählt der Kurs „Public Health“ mit dem Fokus auf das südafrikanische Gesundheitssystem. Bewerben Sie sich bitte direkt an der Stellenbosch University. Für Studierende der Universität Hamburg entfällt die Bewerbungsgebühr. Sie erhalten außerdem 50% Rabatt auf die Studiengebühren. Es werden dennoch Programmkosten sowie Gebühren für die Unterkunft erhoben. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Homepage der Summer School sowie hier . Die im PDF genannten Preise enthalten bereits den Rabatt für Studierende der Universität Hamburg.


  • Qualifizierungsprogramm „Studentischer Kommunikationstrainer oder studentische Kommunikationstrainerin“

    Aufbauend auf die Module I und II der Summerschool „Ärztliche Kommunikation für Tutorinnen und Tutoren 2019“ bietet das IMPP (Institut für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen) ein Vertiefungsmodul an, weitere sind in Planung:
    Modul V „Prüfen von kommunikativen, interprofessionellen und professionellen Kompetenzen“: 16.-19.07.2019 in Heidelberg


  • Summerschool: "Ärztliche Kommunikation für Tutorinnen und Tutoren 2019"

    Die Summerschool „Ärztliche Kommunikation für Tutorinnen und Tutoren 2019“ ist als Kooperationsprojekt verschiedener Partnerfakultäten konzipiert und unterstützt die Fakultäten und Studierenden bei der Umsetzung neuer Ausbildungs- und Prüfungsinhalte. An zwei Wochenenden werden intensiv Themen wie Medizindidaktik, Kommunikation & Gruppenleitung sowie (spezifische) Ärztliche Gesprächsführung behandelt. Dabei werden die Studierenden von einem interdisziplinären Team aus erfahrenen Trainerinnen und Trainern begleitet. Weitere Informationen zum Verfahren und zur Anmeldung erhalten Sie hier und über das Prodekanat für Lehre, Ansprechpartner: Herr Thomas Walther .
    Die Termine für die beiden ersten Module sind:
    Modul I „Medizindidaktik und Grundlagen ärztlicher Kommunikation“: 17.-19.05.2019 in Hannover
    Modul II „Arzt-Patient-Kommunikation und interprofessionelle Zusammenarbeit & Kommunikation“: 30.08.-01.09.2019 auf der Insel Hiddensee


  • Selbstbehauptung im beruflichen/studentischen Alltag: Neue Termine 2019

    Das Trainingsprogramm nach Wendo zur Prävention von Diskriminierung und Gewalt berücksichtigt komplexe Arbeitskontexte und richtet sich sowohl an Menschen, die bereits Grenzverletzungen erlebt haben als auch an Personen, die sich präventiv vor Grenzverletzungen schützen möchten.
    Die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer erhalten in wertschätzender Zusammenarbeit ein theoretisch begründetes und praxisorientiertes Trainingsangebot, das auf ihre berufliche Situation zugeschnitten ist sowie ihre Kompetenzen im Umgang mit Grenzverletzungen erhalten und steigern kann.

    Weitere Informationen und Termine finden Sie hier .


  • Mobile Spielekiste

    Seit Neuestem können Studierende und UKE-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter, die ihr Kind ausnahmsweise mit ins UKE nehmen müssen, die mobile Spielkiste nutzen. Wer etwa berufliche oder studentische Aufgaben im UKE am Wochenende bzw. während der Kita-Schließzeiten oder wenn die Tagespflegekraft ausfällt wahrnehmen muss, kann sich einen Bollerwagen voller Spielsachen ganz einfach am Infopoint im Neuen Klinikum (O10, Foyer) ausleihen. Näheres zu dem Angebot finden Interessierte hier

  • Adresse Anfahrt
    Prodekanat für Lehre

    Martinistrasse 52
    20246 Hamburg
    Gebäude N55 Campus Lehre

  • Lageplan
    Lageplan

    Orientierung im UKE

  • Kontakt
    Kontakt

    Sekretariat Prodekanat für Lehre

  • Information
    Öffnungszeiten Sekretariat Prodekanat für Lehre

    Mo. 08.30 - 12.30 und 13.30 - 15.00 Uhr
    Di., Mi., Do. 08.30 - 12.30 und 13.30 - 16.30 Uhr

    Fr. 08.00 - 12.30. Uhr und 13.30 - 15.00 Uhr