• Information
    HYGIENE-MASSNAHMEN

    Die Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde hat sich in Absprache mit der Krankenhaushygiene auf die neue Situation eingestellt. Die Untersuchungsabläufe wurden so angepasst, dass das Infektionsrisiko für Patienten und Mitarbeiter so klein wie möglich bleibt.

Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Professor Dr. med. Christian S. Betz
Professor Dr. med. Christian S. Betz

Wissen – Forschen – Heilen durch vernetzte Kompetenz. Diesen interdisziplinären Gedanken leben wir tagtäglich aufs Neue zum Wohle unserer Patienten, und bieten Ihnen Diagnostik und Therapie in allen Aspekten der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde auf höchstem universitärem Niveau.

Hierfür wurden die Abläufe in der Patientenversorgung von der Erstvorstellung bis zur Entlassung aus unserer Betreuung bestmöglich aufeinander abgestimmt, um für höchstmöglichen Komfort zu sorgen. Unsere Expertenteams praktizieren personalisierte Medizin auf der Grundlage nationaler und internationaler Standards unter Einbeziehung individueller Faktoren, wobei Menschlichkeit und Verständnis eine ebenso wichtige Rolle einnehmen wie medizinische Fakten. Zusätzlich profitieren die behandelten Patienten in doppelter Art und Weise von den Vorzügen der Versorgung in einer universitären Einrichtung: Zum Einen kommen Ihnen neue Erkenntnisse aus der Forschung im Sinne der Translation oft direkt zugute, zum Anderen können Probleme, die mehrere medizinische Fachbereiche zeitgleich betreffen, aufgrund der interdisziplinären Möglichkeiten am Universitätsklinikum bestmöglich angegangen werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und werden unser bestmögliches geben, Ihnen zu helfen!

Mit den besten Grüßen


Ihr Professor Dr. med. Christian Betz
Direktor der Klinik

Höhlenforschung für einen freien Kopf – Nasennebenhöhlen gesund erhalten & richtig behandeln
Eine Veranstaltung der Gesundheitsakademie UKE

Veranstaltungshinweis - 3. Mai 2021

Eine Veranstaltung der UKE Gesundheitsakademie – Medizin für Menschen mit Neugier

Höhlenforschung für einen freien Kopf – Nasennebenhöhlen gesund erhalten & richtig behandeln

Livestream am 3. Mai 2021 |18:30 - 19:30

Ob Rosen, Heu oder Lavendel: Eine Billion unterschiedlicher Gerüche – als Zahl 1.000.000.000.000 – kann der Mensch wahrnehmen. Mit jedem Atemzug gelangen Duftmoleküle in die Nasenhöhle. In den oberen Nasenabschnitten treffen sie auf die Riechschleimhaut, in die mehrere Millionen Sinneszellen eingebettet sind. Diese warten nur darauf, die Duftmoleküle zu registrieren und das Gehirn über die Entdeckung zu informieren. Aber nur wenn die Nase mit ihren Nebenhöhlen gesund ist, lässt sie uns in Düften schwelgen und die Welt genießen. Doch was braucht die Nase und ihre Nebenhöhlen, um gesund zu bleiben? Wie können wir sie fit halten? Was ist zu tun, wenn sie erkranken?

Erfahren Sie aus erster Hand von Professor Betz, der die Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde leitet, alles über die Nasennebenhöhlen, welche Leistungen sie vollbringen und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt, um ihnen im Notfall zu helfen. Entdecken Sie auf dem „Markt der Gesundheit", wie die Nase funktioniert, wie Erkrankungen der Nasennebenhöhlen behandelt werden – und was Sie jeden Tag konkret tun können, damit sie gut atmen und riechen können

Nähere Informationen und den Livestream finden Sie auf gesundheitsakademie-uke.de



„Hören – unser wichtigster Sinn“

Sprache ist Kommunikation. Und für die Kommunikation sind wir häufig auf ein gutes Hören angewiesen. Auch die Orientierung im dreidimensionalen Raum beruht auf unserem Hörsinn. Nur was passiert, wenn wir nicht mehr richtig hören? Und was kann man dagegen tun? Wir zeigen Ihnen, welche modernen medizinischen Möglichkeiten zur Rehabilitierung des Verlustes heute bestehen.

QR-Code Hals-, Nasen-, Ohrenkunde
Scannen Sie den QR-Code, um zum mobilen Wegweiser zu gelangen.



Finden Sie den schnellsten Weg zu unserem Bereich - nutzen Sie dafür den Online-Wegweiser:

Wegweiser für Desktopansicht

Wegweiser für Smartphone & Tablet

Das neue Kinder-UKE

Vernetzte Versorgung für Kinder und Jugendliche

Eröffnung des neuen Kinder-UKE

Die Behandlung unserer jungen Patienten bis 18 Jahre kann ab Herbst 2017 im neuen Kinder-UKE erfolgen. Wir freuen uns sehr darüber, Teil der modernsten Kinderklinik des Nordens zu sein!

Mehr zum Kinder-UKE finden Sie hier .