Laufende Projekte (Drittmittel)


DFG-Drittmittelprojekt: Bett und Bad. Räume und Objekte therapeutischen Handelns in der Psychiatrie des 19. und 20. Jahrhunderts. Grundzüge einer materialen Psychiatriegeschichte
Dr. Monika Ankele
Details

VolkswagenStiftung-Drittmittelprojekt: 'Naturgetreue Objekte' im Spannungsfeld zeitgenössischer medizinischer Wissenschaft und Repräsentationsformen
Prof. Dr. med. Heinz-Peter Schmiedebach / Dr. phil. Victoria Asschenfeldt / Henrik Eßler M.A.
Details

Verfolgte Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
Dr. Rebecca Schwoch
Details

DFG-Forschergruppe "Kulturen des Wahnsinns (1870-1930). Schwellenphänomene der urbanen Moderne"
Prof. Dr. Heinz-Peter Schmiedebach/ Dr. phil. Stefan Wulf
http://www.kulturen-des-wahnsinns.de/
Teilprojekt: Rausch - Sucht - Wahnsinn. Drogen-Wahn in Hamburg (1900-1930), Laufzeit: 2012 bis 2015

Die Sprache der Betroffenen. Internetforen als Kommunikationsraum und deren ethische Relevanz für die Arzt-Patienten-Kommunikation. (Arbeitstitel)
Dr. phil. Katharina Woellert
Details

Abgeschlossene Projekte (Drittmittel)

DFG-Drittmittelprojekt: „Familienpflege“ und „aktivere Krankenbehandlung“: Eine multiperspektivische Betrachtung der Arbeitstherapie im Alltag psychiatrischer Anstalten der 1920er Jahre
Prof. Dr. med. Heinz-Peter Schmiedebach / Dr. Monika Ankele
Details

DFG-Drittmittelprojekt: Medizinische Versorgung von Juden für Juden? "Krankenbehandler" in Berlin und Hamburg zwischen 1938 und 1945
Prof. Dr. med. Heinz-Peter Schmiedebach / Dr. phil Rebecca Schwoch
Details

DFG-Drittmittelprojekt: Wahnsinn in Hamburg - psychische Devianz im Kontext kolonial-maritimer Urbanität (ca. 1890-1930), Laufzeit: 2006-2009
http://www.kulturen-des-wahnsinns.de/
Prof. Dr. Heinz-Peter Schmiedebach / Dr. phil. Stefan Wulf
Teilprojekt: "Irre" in Hamburg - psychische Devianz auf See und in den Kolonien (1880-1920), Laufzeit: 2009 bis 2012

Drittmittelprojekt: Anpassung und Ausschaltung - Die Berliner Kassenärztliche Vereinigung im Nationalsozialismus
Dr. phil. Rebecca Schwoch / Dr. phil. Judith Hahn
Details

DFG-Drittmittelprojekt: Psychiatriekritik und Öffentlichkeit zwischen ca. 1885 und 1925.
Prof. Dr. med. Heinz-Peter Schmiedebach / Dr. phil. Rebecca Schwoch
Details

Dissertationsprojekt: Schäferstündchen zum Volkswohl. Sexualitäts- und Fortpflanzungsdiskurse in Deutschland und Schweden (1918-1950).
Dr. phil. Katharina Woellert
Details

DFG-Drittmittelprojekt: Kinder als Opfer nationalsozialistischer Medizinverbrechen. Die Einbeziehung Minderjähriger in die Tötung behinderter und psychisch kranker Menschen 1939 bis 1945
Prof. Dr. med. Heinz-Peter Schmiedebach / Dr. phil. Rebecca Schwoch
Details

Editionsprojekt: Die arabische Adaption der hippokratischen Schrift "De octomestri partu"
Prof. Dr. phil. nat. Dr. med. Ursula Weisser
Details

Editionsprojekt: Die arabische Version von Galens "de methodo medendi", Buch III-V
Prof. Dr. phil. nat. Dr. med. Ursula Weisser
Details

Medizin im Allgemeinen Krankenhaus Eppendorf in seinem ersten Jahrzehnt
Prof. Dr. phil. nat. Dr. med. Ursula Weisser
(Dokument im pdf-Format)

Die Hamburger Choleraepidemie von 1892
Prof. Dr. phil. nat. Dr. med. Ursula Weisser
(Dokument im pdf-Format)

100 Jahre Universitäts-Krankenhaus Eppendorf
Prof. Dr. phil. nat. Dr. med. habil. Ursula Weisser
Details

Ärztliche Ethik und Deontologie im islamischen Mittelalter
Prof. Dr. phil. nat. Dr. med. habil. Ursula Weisser
Details

Doktorarbeiten Am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin werden Doktorarbeiten zu verschiedenen medizinhistorischen Themen betreut.
Eine Übersicht über die abgeschlossenen Publikationsprojekte finden Sie hier.