Über iPRIME

iPRIME

Im Rahmen der Hamburg School of Immunity and Infektion, iPRIME, werden Stipendien im Bereich der Immunolgie, Infektions- und Entzündungsforschung angeboten. Die Graduiertenkollegs der Sonderforschungsbereiche und der Else Kröner-Fresenius-Stiftung (EKFS) bieten ein breites Feld an spannenden Projekten, insbesondere in der organspezifischen Immunantwort in der Leber, der Nieren, dem ZNS, dem Darm oder der Plazenta. Der Beginn der Förderperioden findet zwei mal im Jahr statt.

01. April: Beginn des Graduiertenkollegs des SFB1192 und der EKFS

01. Oktober: Beginn des Graduiertenkollegs des SFB841 und SFB1328 und der EKFS

Weitere Informationen zu den Sonderforschungsbereichen

SFB841

SFB 841 "Leberentzündung: Infektion, Immunregulation und Konsequenzen"

Sprecher: Prof. Dr. A. W. Lohse

Stellvertretende Sprecherin: Prof. Dr. G. Tiegs

Laufzeit: seit 2010

SFB1192

SFB 1192 "Immunvermittelte glomeruläre Erkrankungen - Grundlagen und klinische Auswirkungen"

Sprecher: Prof. Dr. R.A.K. Stahl / Prof. Dr. U. Panzer

Laufzeit: seit 2016

SFB1328

SFB 1328 "Adenine Nucleotides in Immunity ans Inflammation"

Sprecher: Prof. Dr. A. Guse

Stellvertretender Sprecher: Prof. Dr. C. Meier (UHH)

Laufzeit: seit 2018

KFO306

KFO 306 "Primär Sklerosierende Cholangitis"

Sprecher: Prof. Dr. A. W. Lohse

Laufzeit: seit 2015/2016