Lehrangebote

Das Institut für Allgemeinmedizin (IfA) ist sowohl im neuen Modellstudiengang iMED als auch im Regelstudiengang aktiv. Insgesamt bietet das IfA jedes Jahr rund 1600 Stunden strukturierten Unterricht an, hinzukommen ca. 500 Stunden für Prüfungen und Korrekturarbeiten.

  • Ein Schwerpunkt im Fach Allgemeinmedizin ist das 2-wöchige Blockpraktikum in zertifizierten Lehrpraxen in Hamburg. Auf Wunsch besteht auch die Möglichkeit, das Blockpraktikum in Lehrpraxen in anderen Teilen Norddeutschlands zu absolvieren. Zur Vor- und Nachbereitung des Blockpraktikums werden Seminare, Vorlesungen und Kleingruppenunterricht angeboten.
  • Studierende können das PJ-Wahltertial in allgmeinmedizinischen Lehrpraxen zu absolvieren,
  • und in iMED die 2ndTracks (Wahlfächern) "Allgemeinmedizin" und "intermed" belegen.
  • Das IfA ist außerdem für das Fach Sozialmedizin verantwortlich.
  • In Kooperation mit dem Institut für Medizinische Soziologie wird die Berufsfelderkundung (BFE) angeboten.
  • Die Einführung in die klinische Medizin (EKM) in den Modulen B1-F1 wird vom Institut für Allgemeinmedizin koordiniert.
Weitere interdisziplinäre Unterrichtveranstaltungen, an denen die Allgemeinmedizin beteiligt ist, sind:
  • POL - Problemorientiertes Lernen
  • Das interdisziplinäre Kommunikationstraining mit Simulationspatienten/-patientinnen (im Regelstudiengang Themenblock V undin iMED Modul G2) wurde vom IfA gestartet und etabliert. Es wird in Kooperation mit den Instituten für Arbeitsmedizin und Medizinsche Soziologie, sowie den Kliniken für Psychosomatik, Psychiatrie und Kinder- und Jugendpsychiatrie ständig weiterentwickelt. Im Rahmen vieler Seminare und Prüfungen werden Simulationspatientinnen und -patienten eingesetzt. Informationen dazu finden Sie hier.
  • "Überbringen schlechter Nachrichten" (ÜSN) in Kooperation mit der Abteilung für Palliativmedizin und der Geriatrie des Albertinenhauses.
  • Im QB Schmerzmedizin wird ein Seminar zum Thema "Rückenschmerzen" von der Allgemeinmedizin gestaltet (Regelstudiengang Themenblock II und iMED)
Außerdem bieten wir Doktorandinnen und Doktoranden eine umfassende Betreuung in verschiensten Themengebieten. weiterführende Informationen

Fortbildungen

PhD Angebote