Behandlungsangebot der Klinik für Unfallchirurgie:

Ihr Spezialist und Facharzt für: Alterstraumatologie, Beckenchirurgie, Handchirurgie, Kniechirurgie, Muskuloskelettale Tumorchirurgie, Schulterchirurgie und Wirbelsäulenverletzungen

Allgemeine Traumatologie

Die Traumatologie umfasst die operative und konservative Behandlung akuter Verletzungen des gesamten Skelett- und Bewegungssystems. Sind Patienten so schwer verunglückt, dass eine der Verletzungen oder aber die Kombination mehrerer Verletzungen lebensgefährlich sind (Polytrauma), ist die schnelle und perfekte interdisziplinäre Zusammenarbeit im Schockraum notwendig.

Mehr Informationen zur Traumatologie finden Sie hier

Alterstraumatologie und Osteoporose

Die Behandlung von Knochenbrüchen beim alten Menschen stellen eine besondere Herausforderung dar. Neben einer herabgesetzten Knochenqualität (Osteoporose) können viele Nebenerkrankungen, wie beispielsweise reduzierte Organfunktionen und Demenz die Behandlung erschweren.

Mehr Infomationen zu Alterstraumatologie und Osteoporose finden Sie hier

Beckenchirurgie

In der Beckenchirurgie werden nicht nur Beckenfrakturen, Schenkelhalsbrüche oder andere Verletzungen des Beckens behandelt, sondern auch die Folgen des Hüftgelenkverschleißes (Arthrose). Behandlungsformen können die Implantation eines künstlichen Hüftgelenkes, Umstellungsoperatioen oder minimalinvasive Eingriffe im Bereich des Hüftgelenkes sein.

Mehr Informationen zur Beckenchirurgie finden Sie hier

Handchirurgie

Die Hand ist aufgrund ihrer filigranen und komplexen Anatomie in ihrer Behandlung sehr anspruchsvoll. Bei Verletzungen beispielsweise von Nerven, Gefäßen und Sehnen, aber auch bei Verschleiß (Arthrose) der Gelenke bedarf es einer besonderen Behandlung. Diese sollte durch erfahrene und speziell ausgebildete Handchirurgen erfolgen.

Mehr Informationen zur Handchirurgie finden Sie hier

Kniechirurgie

Im Bereich der Kniegelenkschirurgie haben wir uns auf die minimalinvasive Behandlung, mittels Gelenkspiegelung (Arthroskopie), spezialisiert. Im Vordergrund steht dabei die Behandlung der meist durch einen Sportunfall ausgelösten Verletzungen der Kreuzbänder, des Meniskus und Knorpels. Das Behandlungssprektrum reicht von der einfachen Meniskusresektion, der Bandersatzplastik bis hin zur Knorpeltransplantation.

Mehr Informationen zur Kniechirurgie finden Sie hier

Muskuloskelettale Tumorchirurgie

Die Behandlung von Knochentumoren und Weichteiltumoren des Bewegungsapparates stellen eine ganz besondere Herausforderung da. Wichtig für eine erfolgreiche Therapie, ist dabei die enge Zusammenarbeit der verschiedenen beteiligten Fachdisziplinen. Bei der muskuloskelettalen Tumorchirurgie steht neben der Heilung des Tumorleidens das optimale funktionelle Ergebnis im Zentrum der Behandlung.

Mehr Informationen zur muskuloskelettalen Tumorchirurgie finden Sie hier

Schulterchirurgie

Wir behandeln in unserer Klinik das gesamte Spektrum an Erkrankungen des Schultergürtels, die durch Verschleiß oder einen Unfall verursacht sind. Auf Grundlage der aktuellsten medizinischen Erkentnisse bieten wir Ihnen, die für Sie optimale operative Behandlung oder Beratung zur konservativen Therapie.

Mehr Informationen zur Schulterchirurgie finden Sie hier

Wirbelsäulenverletzung

Verletzungen der Wirbelsäule müssen nicht nur Folge eines Unfalles sein, viel häufiger sind sie die Folge der Osteoprose. Bei aufgetretenen oder drohenden Lähmungen steht die schnelle Behandlung durch einen Spezialisten an erster Stelle. Eine operative Behandlung kann auch notwendig werden, um chronische Beschwerden zu verhindern.

Mehr Informationen zur Wirbelsäulenverletzung finden Sie hier