Stundenpläne und Termine

Stundenpläne im Modellstudiengang iMED

Alle Studierenden erhalten vor Modulbeginn ihren individuellen Stundenplan. Dieser wird auf der Plattform iMED-Campus , auch im Smartphoneformat, dargestellt. Die Studierenden können hier zudem ihre Prüfungsergebnisse einsehen.

Termine der Module in iMED

In sechswöchigen Abfolgen werden die Module der ersten bis dritten Lernspirale angeboten. Wahlpflichtmodule und Prüfungen finden in jedem Semester einmal statt. Vorlesungsfreie Zeiten können für Krankenpflegepraktika und Famulaturen genutzt werden. Hier finden Sie die Termine der Module ab Wintersemester 2016/17 bis einschließlich Sommersemester 2019.

Eine Terminübersicht der vergangenen Module und vorlesungsfreien Zeiten (ab Wintersemester 2012/13 bis einschließlich Sommersemester 2016) finden Sie hier .

Anwesenheitspflichtige Veranstaltungen

Außer bei Vorlesungen und bei naturwissenschaftlichen Crashkursen besteht grundsätzlich eine Anwesenheitspflicht. Je nach Länge einer anwesenheitspflichtigen Lehrveranstaltung werden hierfür unterschiedlich viele Anwesenheitspunkte vergeben. Um zu Modulabschlussprüfungen zugelassen werden zu können, müssen Studierende mindestens 85 % der Anwesenheitspunkte des betreffenden Moduls erreichen. Fehlzeiten bei Veranstaltungen, z. B. durch Krankheit, müssen nicht angezeigt werden.

Tausch von Veranstaltungen

Sollten Veranstaltungstermine nicht wahrgenommen werden können, können Studierende diese, freie Kapazitäten vorausgesetzt, über iMED-Campus tauschen. Dadurch kann der Stundenplan den individuellen Bedürfnissen angepasst werden.

Unter bestimmten Voraussetzungen (z. B. Erziehung von Kindern unter 12 Jahren) bietet die Medizinische Fakultät Studierenden zur Anpassung des individuellen Stundenplans besondere Möglichkeiten an, sofern die Betreffenden ihr Einverständnis zur elektronischen Erfassung ihrer Anwesenheit in den Pflichtveranstaltungen mittels Barcode-Scanner gegeben haben. Weitere Informationen sind in „Häufige Fragen“ in iMED-Campus beschrieben. Den Antrag auf Härtefallbehandlung finden Sie zusammen mit weiteren Erläuterungen hier .

Bei Fragen zum Seiteninhalt wenden Sie sich bitte an Herrn PD Dr. Thomas Tilling .