Warum UKE

Die Medizinische Fakultät der Universität Hamburg bildet zusammen mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) 2.800 Studierende der Medizin und 600 Studierende der Zahnmedizin aus. Hierfür stehen allein 1.629 Betten des UKE und seiner Tochterunternehmen zur Verfügung. Die Ausbildung am Krankenbett wird durch die Hochschulambulanzen und theoretischen Institute unterstützt.

Das UKE sichert die Versorgung aller Hamburger Bürgerinnen und Bürger und übernimmt spezielle Behandlungen anderer nationaler und internationaler Patienten. 2.200 Ärztinnen und Ärzte sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten in modernsten Gebäuden, die effiziente Prozesse ermöglichen, um allen Patienten Spitzenmedizin auf höchstem Niveau anzubieten. Kurz, das UKE ist eine Universitätsklink, in der die Einheit von Forschung, Lehre und Patientenversorgung Hand in Hand gelebt wird – zum Wohle der Patientinnen und Patienten.