Das Fach Arbeitsmedizin ist klinisches Pflichtfach in der Approbationsordnung für Ärzte. Nach der neuen AO gehören insbesondere folgende arbeitsmedizinischen Inhalte zum Prüfungsstoff im zweiten Abschnitt der ärztlichen Prüfung: Vermittlungen von Einstellungen, Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten.

  • für das präventive Handeln zukünftiger Ärzte;
  • zum Vorbeugen, Erkennen und Behandeln arbeitsbedingter Einflüsse auf die Gesundheit und daraus resultierender Krankheitsbilder, insbesondere von Berufskrankheiten;
  • zum Erkennen arbeitsbedingter Einflüsse auf die Gesundheit, zur Beurteilung der physischen und psychischen Leistungsfähigkeit leistungsgeminderter Erwerbstätiger und deren beruflicher Rehabilitation entsprechend den konkreten Arbeitsanforderungen.

Lehrveranstaltungen

Das Fach Arbeitsmedizin ist in allen Lehr- und Prüfungsformen in den Modulen A1, B2, G2 und C3 des Modellstudienganges iMed vertreten. Im alten Studiengang beteiligt sich die Arbeitsmedizin am Themenblock V und an der Lehre in den Querschnittsfächern Umweltmedizin und Prävention.

Fortbildungen

Die bestehenden Weiterbildungsermächtigungen ermöglichen den Erwerb der vollen Gebietsbezeichnung Arbeitsmedizin (3 Jahre). Fortbildungsangebote mit arbeitsmedizinischem Bezug finden für Behörden, Organisationen der Arbeitgebern oder Arbeitnehmer und der Ärzteschaft in Form von Kursen, Vorträgen und Symposien statt.

U. a. werden in einem jährlich durchgeführten Lungenfunktionskurs mit vielen praktischen Übungen Grundlagen der Lungenfunktionsdiagnostik und der Qualitätssicherung vermittelt.

In unserer arbeitsmedizinischen Polklinik ist die Möglichkeit gegeben als Famulant/in für 4 Wochen mit zu arbeiten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat.

Veranstaltungen und Termine

  • ZeitThemaAnmeldungVeranstaltungsort
    Mittwoch
    12. April 2017
    17-19 Uhr
    Aktuelle arbeitsmedizinische Themen und BK-Fallbesprechungen
    "Das Carpaltunnelsyndrom als Berufskrankheit; Kasuistiken"
    (4 Punkte)
    (Schedlbauer, Wegner)
    (Ltg.: V. Harth, H. Rupprecht)
    Zentralinstitut für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin
    Tel.: 040-42837-4301
    Fax: 040-42731-3393
    Zentralinstitut für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin Seewartenstr. 10, Hs. 1
    20459 Hamburg
  • eitThemaAnmeldungVeranstaltungsort
    16.02.2017 und 17.02.2017
    09:00 - 16:00 Uhr
    Lungenfunktionskurs – Theorie und Praxis
    Leitung: PD Dr. med. A.M. Preisser
    Zentralinstitut für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin
    Tel.: 040-42837-4301
    Fax: 040-42731-3393
    Zentralinstitut für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin Seewartenstr. 10,
    20459 Hamburg