Ambulante spezialfachärztliche Versorgung

Die ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) ist ein Angebot für Patientinnen und Patienten mit bestimmten seltenen oder sehr komplexen Krankheiten mit dem Ziel, deren Versorgung zu verbessern. Das Angebot wird von der gesetzlichen Krankenversicherung getragen.

In der ASV arbeiten Ärztinnen und Ärzte verschiedener Fachrichtungen in einem Team zusammen, um gemeinsam und koordiniert die medizinische Versorgung zu verbessern. Alle Teammitglieder sind für die Behandlung der jeweiligen Erkrankung besonders qualifiziert und haben bereits viele Patientinnen und Patienten mit dieser Krankheit behandelt. Das ASV-Team stellt sicher, dass alle erforderlichen und im Rahmen der ASV erbringbaren Untersuchungen und Behandlungen bei Bedarf verfügbar sind. Wenn nötig, können auch nichtärztliche Berufsgruppen und soziale Dienste hinzugezogen werden.

Eine ASV wird von Krankenhäusern und niedergelassenen Fachärztinnen und Fachärzten gemeinsam angeboten. Der Umfang des diagnostischen und therapeutischen Leistungsangebots ist unabhängig vom jeweiligen Behandlungsort der gleiche, d.h. Sie werden an allen Stellen mit der gleichen Expertise und anhand des aktuellen Therapiestandards behandelt. Auch Beschwerden, die in direktem Zusammenhang mit der Behandlung in der ASV stehen (Therapienebenwirkungen, Komplikationen und akute unerwünschte Behandlungsfolgen), werden in der ASV behandelt. Eine darüber hinausgehende medizinische Versorgung erfolgt außerhalb der ASV in den gewohnten Strukturen.

Gastrointestinale Tumoren und Tumoren der Bauchhöhle (ASV-GIT)

Im Rahmen der Ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung bei der Behandlung von Gastrointestinalen Tumoren und Tumoren der Bauchhöhle (ASV-GIT) sind die folgenden Fachbereiche mit benannten Vertretern aus den aufgeführten Institutionen im Kern-Behandlungsteam:

Die Liste mit den Namen der Ärzte des gesamten ASV-GIT Behandlungsteams steht Ihnen hier zur Verfügung:
Übersicht ASV-GIT Kernteammitglieder (Stand: 19.05.2017)

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere ASV-Koordinatorin
Daniela Becker +49 (0) 40 7410 - 55692 d.becker@uke.de

Weitere Informationen in unserer ASV Broschüre

Weitere Informationen zur Ambulanten fachärztlichen Versorgung beim Gemeinsamen Bundesausschuss

Foto: © pressmaster - Fotolia.com