9. UKE-BENEFIZLAUF

Prominente Botschafter:innen 2024

Dr. Susanne Holst

Dr. Susanne Holst I Fernsehmoderatorin

"Was für ein Segen, dass es sie gibt: hochspezialisierte Intensivstationen mit hochspezialisiertem Personal für die Allerjüngsten. Und gleichzeitig: was für eine Belastung für alle Beteiligten, insbesondere für die Patient:innen und deren besorgte Angehörige.

Unterstützen wir sie mit der bestmöglichen Unterstützung. Dafür lohnt sich jeder zurückgelegte Kilometer und jeder gespendete Euro. Jede Spende hilft, die Situation der Kinder und ihrer Familien auf der Kinderintensivstation zu verbessern."


BewegungsDocs



Die Bewegungs-Docs

Melanie Hümmelgen, Christian Sturm und Helge Riepenhof

„Die Unterstützung des UKE-Spendenlaufs ist uns auch in diesem Jahr ein Herzensanliegen. Kinder brauchen immer unsere Hilfe und unsere Unterstützung - ganz besonders, wenn sie schwer krank sind. Dieses Jahr kommt der Erlös den Kindern der Kinderintensivstation zugute. Wir sind auf jeden Fall wieder dabei und hoffen auf Ihre Unterstützung.“




Vera Cordes I NDR Visite Moderatorin

"Es ist der Alptraum: das eigene Baby oder eigene Kind mit einer schweren Verbrennung, lebensbedrohlichen Infektion oder mit Organversagen auf der Intensivstation. Oft kämpft das Stationsteam über Wochen um das Leben eines schwerstkranken Kindes. Und währenddessen leidet die ganze Familie mit. Um diese harte Zeit allen Beteiligten etwas zu erleichtern und an der einen oder anderen Stelle zu unterstützen, werden beim UKE-Benefizlauf wieder Spenden gesammelt. Seien Sie dabei! Laufen Sie mit und spenden Sie mit!"





Hubertus Meyer-Burckhardt

„Als Vater von zwei Kindern ist es mir ein besonderes Anliegen, dass schwer kranke Kinder ein selbstbestimmtes und glückliches Leben führen können. Deshalb freue ich mich, mit dem UKE-Benefizlauf in diesem Jahr die Situation von Kinder auf der Intensivstation, unterstützen zu können.

Jeder Euro hilft der Intensivstation im Kinder-UKE, die Behandlungsmöglichkeiten von Kindern mit lebensbedrohlichen Erkrankungen weiter zu verbessern.

Machen auch Sie mit und spenden Sie für jeden gelaufenen Kilometer.“